Zeitrahmen für den Empfang und Kosten für das Shopify Fulfillment Network

Das Shopify Fulfillment Network (SFN) empfängt deine Produkte so schnell wie möglich. Die Empfangskosten sind in deiner monatlichen Gesamtrechnung enthalten.

Wenn du Produkte an ein SFN-Fulfillment-Center sendest, stellen die SFN-Mitarbeiter deine Produkte innerhalb der folgenden Zeitrahmen zum Verkauf zur Verfügung.

Zeitrahmen für den Empfang bei Lieferungen an das SFN
Versanddetails Zeitrahmen für den Empfang
Alle Lieferungen im ersten Monat, mit denen du Inventar an das SFN sendest 5 Werktage
Lieferungen bestehender Produkte (nach dem ersten Monat) 2 Werktage
Lieferungen neuer Produkte, die bisher nicht vom SFN empfangen wurden (nach dem ersten Monat) 3 Werktage
Nicht konforme Lieferungen, die nicht den SFN-Richtlinien entsprechen 10 Werktage oder mehr

Wenn deine Lieferung nicht sicher für den Empfang ist, kann es zu Verzögerungen bei der Verarbeitung oder zu Rücksendungen von Lieferungen kommen. Wenn SFN-Mitarbeiter beim Empfang auf beschädigte oder fehlende Produkte stoßen, kannst du dir die entsprechenden Details in der SFN-App ansehen.

Zeitrahmen für den Empfang

Während deines ersten Monats, in dem du deine Produkte an das SFN sendest, werden deine Sendungen innerhalb von 5 Werktagen empfangen. Diese Bearbeitungszeit wird nach Ende des ersten Monats auf 2 Werktage reduziert. Produkte, die zum ersten Mal an das SFN versendet werden, werden innerhalb von 3 Werktagen empfangen. Diese Zeitrahmen werden zum Zeitpunkt des Zustellungsscans des Versanddienstleisters bei Ankunft der Lieferung im SFN-Fulfillment-Center berechnet.

Erste Artikelinspektion

Wenn deine Produkte zum ersten Mal in einem SFN-Fulfillment-Center empfangen werden, messen und wiegen die SFN-Mitarbeiter deine Produkte. Dieser Prozess wird als erste Artikelinspektion bezeichnet. Durch das Messen und Wiegen wird sichergestellt, dass für den Versand deiner Bestellungen die besten verfügbaren Versanddienstleistertarife verwendet werden.

Im Abschnitt Fulfillment-Details auf den Produktseiten in deinem Shopify-Adminbereich findest du die Abmessungen und Gewichtsangaben zu deinen Produkten.

Fehlende oder zusätzliche Einheiten

SFN-Mitarbeiter erwarten beim Empfang deiner Sendung die Menge an Inventar, die in deinem eingehenden Transfer aufgeführt ist. Wenn in der Lieferung Einheiten fehlen oder zusätzliche Einheiten enthalten sind, muss diese möglicherweise überprüft werden, was sich auf die Empfangszeiten auswirken kann.

Um eine solche Überprüfung für geringe Fehlermargen zu vermeiden, kannst du einen prozentbasierten Bereich, den so genannten Empfangsschwellenwert, zu einem eingehenden Transfer hinzufügen. Wenn die erhaltenen Mengen innerhalb des Empfangsschwellenwerts liegen, wird der Transfer normal empfangen. Der Empfangsschwellenwert ist standardmäßig auf 0 % eingestellt. Erfahre mehr zum Hinzufügen von Empfangsschwellenwerten.

Beschädigte Produkte

Während des Empfangs prüfen die SFN-Mitarbeiter alle beschädigten Produkte, um festzustellen, ob sie wieder in einen verkäuflichen Zustand gebracht werden können. Ist dies möglich, wird das entsprechende Produkt wie gewohnt empfangen. Wenn ein Produkt nicht weiterverkauft werden kann, lädt das SFN-Personal Bilder und Anmerkungen zum Schaden hoch. Du kannst in der SFN-App auf der Seite für den eingehenden Transfer auf diese Bilder und Beschreibungen des Schadens zugreifen.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Produkte während des Versands beschädigt werden, verwende zusätzliches Polstermaterial, um deine Produkte zu schützen. Erfahre mehr über das Verpacken und Etikettieren deiner Produkte.

Lieferungen, die nicht sicher empfangen werden können

Empfangszeiten können sich verzögern, wenn deine Produkte nicht sicher sind. Zu solchen Produkten gehören gefährliche Materialien, scharfe Produkte, die nicht ausreichend abgedeckt sind, und nicht stabilisierte Paletten. Wenn sich das SFN-Personal nicht in der Lage sieht, deine Produkte ordnungsgemäß zu empfangen, wird deine Lieferung möglicherweise an den Herkunftsstandort zurückgesendet.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen