Bestellentwürfe von Großhandelskunden verarbeiten

Wenn du einen Bestellentwurf von einem Großhandelskunden abschließen möchtest, musst du eine Rechnung an deinen Kunden senden, dessen Zahlung akzeptieren und anschließend die Bestellung ausführen.

Wenn du einen Bestellentwurf von einem Großhandelskunden erhältst, erfolgt die Abwicklung wie bei allen anderen Bestellentwürfen auch. Du hast zum Beispiel folgende Möglichkeiten:

  • Überprüfe die bestellten Mengen und reserviere das Inventar, damit das Produkt verfügbar ist, wenn du die Bestellung ausführst (erfahre mehr zum Thema Inventar)
  • Füge Sonderrabatte hinzu
  • Überprüfe die Versandkosten
  • Verschicke eine Rechnung, in der dein Kunde aufgefordert wird, über den in deinem Shopify-Adminbereich festgelegten Zahlungsanbieter zu bezahlen oder dich zu kontaktieren, um eine andere Zahlungsoption zu verwenden (erfahre mehr über Rechnungen und ihre Inhalte)

Bevor du beginnst

Nachdem du deinen Kunden eine Rechnung per E-Mail geschickt hast, erhalten diese eine Benachrichtigung, sobald eine Änderung an deren Rechnung vorgenommen wird. Du kannst diese Einstellung auf der Seite Benachrichtigung im Großhandelskanal ändern.

Schritt 1: Überprüfe den Bestellentwurf, füge Versandkosten hinzu und reserviere das Inventar

Wenn du einen Bestellentwurf von einem Großhandelskunden erhältst, überprüfe die Mengen der bestellten Produkte, um sicherzustellen, dass du über genügend Inventarbestand verfügst, um die Bestellung auszuführen. Wenn du nicht über genügend Inventar verfügst, kannst du die Mengen im Bestellentwurf bearbeiten und deinen Kunden kontaktieren.

Wenn du dein Inventar mithilfe von Shopify verfolgst, kannst du auf Inventar reservieren klicken, um sicherzustellen, dass die Produkte verfügbar sind, wenn dein Kunde für den tatsächlichen Kauf bereit ist.

So überprüfst du eine Bestellung:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Entwürfe.
  2. Öffne und überprüfe den Bestellentwurf. Alle vom Großhandelskanal erstellten Bestellentwürfe werden mit dem Tag Großhandel gekennzeichnet.
  3. Reserviere die gewünschten Artikel in deinem Inventar. Klicke auf Artikel reservieren, um die im Bestellentwurf aufgeführten Artikel vorübergehend zu reservieren:
    Screenshot des Fensters „Inventar reservieren“
  4. Überprüfe die Versandkosten. Erfahre mehr über die Versandkosten für Großhandelsbestellungen.
  5. Füge, wenn nötig, Steuern und Rabatte hinzu.
  6. Klicke auf Speichern, um deine Änderungen zu speichern.

Wenn du Änderungen am Bestellentwurf vorgenommen hast, wird automatisch eine Benachrichtigung an deinen Kunden gesendet. Du kannst diese Benachrichtigung auf der Seite Benachrichtigung im Großhandelskanal deaktivieren. Du kannst sich auch direkt an deinen Kunden wenden, um sicherzustellen, dass dein Kunde mit den Änderungen einverstanden ist, bevor du eine Rechnung verschicken und den Zahlungsprozess in Gang setzt.

Schritt 2: Schicke eine Rechnung an deinen Kunden

Nachdem du dich mit deinem Großhandelskunden über die Bestell- und Zahlungsbedingungen geeinigt hast, schicke ihm eine Rechnung per E-Mail, um den Verkauf der Produkte zu bestätigen. Erfahre mehr über diese Rechnung per E-Mail und deine Inhalte.

So sendest du eine Rechnung:

  1. Klicke im entsprechenden Bestellentwurf auf Rechnung per E-Mail versenden.
  2. Klicke im Dialog Rechnung senden auf E-Mail überprüfen.
  3. Klicke auf Benachrichtigung senden.

Dein Kunde erhält eine Rechnung mit Anweisungen zur Bezahlung seiner Bestellung.

Schritt 3: Akzeptiere die Zahlung

Wenn dein Kunde mit einer der folgenden automatischen Zahlungsmethoden bezahlt, wird der Bestellentwurf automatisch in eine Bestellung umgewandelt:

Wenn dein Kunde die Bestellung mit einer manuellen Zahlungsmethode bezahlt, musst du den entsprechenden Bestellentwurf öffnen und auf als bezahlt markieren klicken, um die Zahlung zu erfassen und in einen Bestellentwurf umzuwandeln.

Wenn dein Kunde eine Teilzahlung vornimmt, musst du auf als ausstehend markieren klicken, um die Zahlung aufzuzeichnen. Der Bestellentwurf wird in eine Bestellung umgewandelt, die mit dem Tag „Großhandel“ gekennzeichnet wird.

Schritt 4: Führe die Bestellung aus

Nachdem der Bestellentwurf in eine Bestellung umgewandelt wurde, kann die Bestellung ausgeführt werden. Wenn du "Automatisches Fulfillment" aktiviert hast, wird die Bestellung an deinen Fulfillmentdienst oder deine Fulfillment-App geschickt. Ansonsten führst du die Bestellung so aus wie jede andere Bestellung auch. Erfahre mehr über die Verwaltung von Bestellungen und die Ausführung von Bestellungen.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren