Filter hinzufügen

Du kannst Filter für deinen Onlineshop erstellen, mit denen Kunden anpassen können, welche Produkte auf den Kategorieseiten und in Suchergebnissen angezeigt werden. Wenn du beispielsweise Uhren verkaufst, kannst du Filter für Markennamen, Preis, Zifferblattgröße und Wasserfestigkeit erstellen.

Anforderungen

Filter sind für jedes Theme in Online Store 2.0 und für benutzerdefinierte Storefronts verfügbar, die entweder die Liquid-API filter oder die Storefront-API für ihren Onlineshop verwenden. Erfahre, wie du Filter in deinem Theme für Online Store 2.0 anzeigst.

Du kannst Filter über Shopify Search & Discovery für deinen Shop erstellen, auch wenn dein Theme die Filter nicht unterstützt. Sie werden jedoch nicht in deinem Onlineshop angezeigt, es sei denn, dein Theme unterstützt die Funktion.

Du kannst überprüfen, ob das Theme deines Shops die Filterung unterstützt, indem du in deinem Shopify-Adminbereich zu Onlineshop > Navigation wechselst. Wenn dein Theme die Filterung nicht unterstützt, wird im Abschnitt Kategorie- und Suchfilter eine Benachrichtigung angezeigt.

Filtertypen

Du kannst bis zu 4 Standardfilter und bis zu 20 benutzerdefinierte Filter für deinen Shop auswählen.

Standardfilter

Filter für Produktverfügbarkeit, Preis, Anbieter und Produkttyp sind standardmäßig enthalten.

Benutzerdefinierte Filter

Benutzerdefinierte Filter können mithilfe deiner Produktvariantenoptionen oder mit Metafeldern erstellt werden. Wenn du zum Beispiel Bekleidung mit verschiedenen Varianten für die Größe verkaufst, kannst du einen Filter für die Größe hinzufügen.

Erfahre mehr über das Hinzufügen von benutzerdefinierten Filtern zu Metafeldern.

Filter bearbeiten

Du kannst die in deinem Onlineshop verwendeten Filter über die App bearbeiten.

Schritte:

  1. Gehe in Shopify Search & Discovery zu Filter und klicke dann auf Filter bearbeiten.
  2. Wähle die Filter aus, die du deinen Kunden zur Verfügung stellen möchtest.
  3. Optional: Um Filter neu anzuordnen, klicke auf einen Filter und ziehe ihn an die gewünschte Position.
  4. Klicke auf Speichern.

Filter können auch über die Anzeige Filter neu angeordnet werden. Klicke und ziehe einzelne Filter in die Reihenfolge, in der Kunden sie sehen sollen.

Filter, die nicht für Produkte auf einer Kategorieseite oder ein Suchergebnis gelten, werden den Kunden nicht angezeigt.

Benutzerdefinierten Filter mit Metafeldern hinzufügen

Mithilfe von Metafeldern kannst du benutzerdefinierte Filter für die folgenden Wertetypen erstellen:

  • single_line_text_field
  • number_integer
  • number_decimal
  • boolean (wahr oder falsch)

Um Metafelder für benutzerdefinierte Filter verwenden zu können, musst du das Metafeld zunächst erstellen. Erfahre mehr über Metafelder, um deine benutzerdefinierten Filteroptionen einzurichten.

Nachdem deine Metafelder eingerichtet wurden, kannst du sie bei der Bearbeitung deiner Filter als Optionen auswählen.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen