Deinen Shop vor Bots schützen

Du kannst den Bot-Schutz aktivieren, um zu verhindern, dass Produktinventar hauptsächlich an Bots mit automatischem Checkout verkauft wird. Dieser Schutz hindert Bots am Kauf deiner Produkte und stellt sicher, dass deine Kunden Käufe tätigen können.

Wenn du diese Funktion für deinen Onlineshop aktivieren möchtest, kannst du dich an den Shopify Plus-Support wenden. Anfragen zum Bot-Schutz werden jeden Donnerstag überprüft. Die Aktivierung der Funktion "Bot-Schutz" für deinen Shop kann bis zu 2 Werktage dauern.

Überlegungen zur Verwendung des Bot-Schutzes

Bevor du die Funktion "Bot-Schutz" verwendest, solltest du die folgenden Überlegungen berücksichtigen:

  • Es kann immer nur ein Event für den Bot-Schutz geplant werden.
  • Die maximale Dauer des Events für deinen Bot-Schutz beträgt 60 Minuten.
  • Die Funktion "Bot-Schutz" steht nur für den Vertriebskanal Onlineshop zur Verfügung. Für andere Vertriebskanäle wird der Bot-Schutz nicht unterstützt.
  • Nach dem Ende eines Events für den Bot-Schutz kann mindestens 15 Minuten lang kein neues Event erstellt werden.

Bot-Schutz planen

Du kannst den Bot-Schutz so planen, dass er zu einer bestimmten Uhrzeit beginnt. Dein geplantes Event beginnt zu dem Zeitpunkt, den du gemäß der Zeitzone deines Shops auswählst, und nicht der Zeitzone deines Browsers.

Die maximale Dauer eines Events für den Bot-Schutz-beträgt 60 Minuten. Um die Effektivität des Bot-Schutzes zu maximieren, kannst du ihn zur gleichen Zeit wie deinen Flash-Verkauf planen. Bei der Planung des Bot-Schutzes kannst du dich entscheiden, alle veröffentlichten Produkte zu schützen oder bis zu 50 einzelne Produkte auswählen.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Einstellungen > Bot-Schutz.
  2. Klicke auf Plansicherung.
  3. Gib einen Titel, ein Datum, eine Startzeit und eine Dauer ein.
  4. Wähle die Option Halte bekannte Bots vom automatischen Abschließen der Checkouts ab aus.
  5. Optional: Wenn du für die Dauer deines Events eine Checkpoint-Aufgabe verwenden möchtest, wähle die Option Lege fest, dass alle Kunden eine Checkpoint-Aufgabe lösen müssen, bevor sie zum Checkout gehen aus.
  6. Wähle im Abschnitt Produkte aus, ob du alle veröffentlichten Produkte oder nur bestimmte Produkte schützen möchtest. Wenn du bestimmte Produkte schützen willst, verwende das Feld Suche nach geschützten Produkten, um deine Produkte zur Liste der geschützten Produkte hinzuzufügen. Du kannst maximal 50 einzelne Produkte hinzufügen.
  7. Klicken Sie auf senden.

Checkpoint-Seite anpassen

Du kannst das Erscheinungsbild deiner Checkpoint-Seite anpassen, indem du deinen Theme-Code bearbeitest.

Schritte

  1. Im Shopify-Adminbereich, gehe auf Onlineshop > Themes.
  2. Klicken Sie auf Aktionen > Code bearbeiten.
  3. Wenn du zum ersten Mal deine Checkpoint-Seite anpasst, kannst du folgendermaßen deine Checkpoint-Vorlage erstellen:

    1. Klicke auf Neue Vorlage hinzufügen.
    2. Wähle Checkpoint.
  4. Klicke im Abschnitt Vorlagen auf Checkpoint.liquid.

  5. Nimm Änderungen am Vorlagencode vor.

  6. Klicke auf Speichern.

Du kannst eine Vorschau deiner benutzerdefinierten Checkout-Seite anzeigen, indem du ein neues Ereignis erstellst und dann auf was deine Kunden sehen werden. klickst.

Bot-Schutz deaktivieren

Der Bot-Schutz wird automatisch deaktiviert, wenn der geplante Zeitraum endet. Wenn bereits genug Kunden in deinem Shop eingekauft haben, kannst du den Bot-Schutz manuell deaktivieren. Um das herauszufinden, musst du dein Bestellvolumen verfolgen und entscheiden, ob du den Bot-Schutz deaktivieren möchtest.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Einstellungen > Bot-Schutz.
  2. Klicken Sie auf das aktive Ereignis.
  3. Klicke auf Deaktivieren.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen