Für deine neue Kundenkontoseite eine Drittanbieter-Domain mit Shopify verbinden

Wenn du Zugriff auf neue Kundenkonten hast, kannst du eine Subdomain erstellen, die auf deinem Drittanbieter-Domain-Namen basiert und auf deine Kundenkontoseite verweist.

Der von dir erstellte Domain-Name ist eine Subdomain deines primären Domain-Namens, den du für deinen Shop verwendest. Die Subdomain wird zum primären Domain-Namen für deine Kundenkontoseite.

In diesem Fall beginnst du den Vorgang im Abschnitt Einstellungen > Checkout und Konten im Shopify-Adminbereich und nicht im Abschnitt Einstellungen > Domains. Wenn du versuchst, im Abschnitt mit den Einstellungen für Domains zu beginnen, wird ein Fehler angezeigt.

Bevor du beginnst

Um diesen Vorgang abzuschließen, benötigst du die folgenden Informationen:

  • die Login-Informationen für das Konto des externen Domain-Providers
  • die Anforderungen

Schritt 1: Erstelle die Subdomain für deine Kundenkontenseite

  1. Gehe im Shopify-Adminbereich zu Einstellungen > Checkout und Konten.

  2. Gehe auf der Seite Checkout und Kundenkonten zum Abschnitt Kundenkonto-URLs.

  3. Klicke im Feld Neue Kundenkonten auf Domain ändern. Das Dialogfeld Domain für Kundenkonten ändern wird angezeigt.

  4. Gib im Feld Kundenkonto-Domain einen beschreibenden String ein, der den Domain-Namen als den Namen identifiziert, der für Kundenkonten verwendet wird. Wenn du beispielsweise den String myaccount eingibst, erstellst du die folgende URL für deinen Kunden: myaccount.your-store.com.

  5. Klicke auf Weiter. Die Seite Vorhandene Domain verbinden in den Einstellungen für Domains wird geöffnet.

  6. Um die Kontoeinstellungen für deinen Domain-Provider zu ändern, klicke auf Befolge die Einstellungsanweisungen. Die Website deines Domain-Providers wird geöffnet.

Schritt 2: Erstelle einen neuen CNAME-Eintrag in den Kontoeinstellungen deines Drittanbieter-Domain-Providers

  1. Logge dich auf der Website deines Domain-Providers bei deinem Konto ein.

  2. Suche nach den DNS-Einstellungen oder dem Domain-Verwaltungsbereich.

  3. Führe die folgenden Schritte aus.

  4. Speichere deine Änderungen. Du wirst zurück auf die Seite Vorhandene Domain verbinden im Shopify-Adminbereich geleitet.

Schritt 3: Überprüfe, ob die Kundenkonten-Domain mit Shopify verbunden ist

  1. Klicke auf der Seite Vorhandene Domain verbinden auf Verbindung überprüfen.

  2. Nachdem der Name deiner Kundenkonten-Domain verbunden und verifiziert wurde, klicke auf Zurück zu Kundenkonten. Auf der Seite Checkout und Kundenkonten wird die Bezeichnung Connected im Feld Neue Kundenkonten angezeigt.

Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis deine Domain verifiziert wurde.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen