App-Pixel

App-Pixel sind Skripte, die als Teil einer Drittanbieter-App oder eines Vertriebskanals installiert werden. Diese Pixel werden vom App-Inhaber erstellt und verwenden eine strikte, isolierte Umgebung in deinem Shop. Die isolierte Umgebung (auch "Sandbox" genannt) verwendet von Shopify kontrollierte APIs, um Daten zu erheben und abzurufen. So werden die allgemeinen Auswirkungen auf die Leistung, Sicherheit und Privatsphäre deiner Website reduziert.

Wenn du eine App mit App-Pixeln installierst, musst du wissen, welche Informationen diese Pixel erheben und wie du die entsprechenden Tools einrichtest, um vor der tatsächlichen Erhebung die Zustimmung der Kunden einzuholen.

App-Pixel verwalten

Installierte App-Pixel werden im Bereich Kundenereignisse deines Shopify-Adminbereichs aufgeführt. Klicke auf den Tab App-Pixel, um die auf deiner Website installierten App-Pixel zu sehen.

Klicke auf den Namen des App-Pixels, um die Detailseite der App zu laden.

Du kannst die Berechtigungen anzeigen, die eine App oder ein Vertriebskanal in deinem Shop hat. Klicke im Pixel-Manager auf die Schaltfläche ... und wähle Berechtigungen anzeigen aus. Eine vollständige Liste dessen, worauf die App oder der Vertriebskanal zugreifen kann und welche Aktionen die App oder der Vertriebskanal in deinem Shop durchführen kann, wird angezeigt.

App-Pixel-Daten übertragen

App-Pixel-Daten können mithilfe von Web- und Serverpixeln übertragen werden.

Web-Pixel übermitteln Kundenereignisse über den Browser an den App-Inhaber. Dies ist die Standardmethode, mit der die meisten Pixel Informationen übertragen.

Serverpixel übermitteln Kundenereignisse über einen Server an den App-Inhaber. Bestimmte App-Inhaber haben Zugriff auf Serverpixel. Du kannst beim App-Inhaber erfragen, ob er Zugriff auf Serverpixel hat.

Serverpixel haben die folgenden Vorteile:

  • Serverpixel können die Anzahl der Kundenereignisse, einschließlich Checkout-Ereignisse, erhöhen, die über einen Server an App-Inhaber übertragen werden. Sie werden nicht über einen Vermittler, z. B. einen Internetbrowser, übertragen.
  • Serverpixel können die Anzahl der Ereignisse erhöhen, die eine Identifizierung aus deinem Shop aufweisen, z. B. eine E-Mail-Adresse.

Wenn du Serverpixel mit Web-Pixeln koppelst, wird sichergestellt, dass die maximale Anzahl von Kundenereignissen ihr Ziel erreicht.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen