Benutzerdefinierte Pixel testen

Nachdem du ein Pixel erstellt hast, teste es, um sicherzustellen, dass Kundenereignisse in deinem Onlineshop ordnungsgemäß ausgelöst werden. Überprüfe die folgenden Tipps zum Testen benutzerdefinierter Pixeln und zur Fehlerbehebung.

Verbindung mit benutzerdefiniertem Pixel gewährleisten

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Einstellungen > Kundenereignisse.
  2. Vergewissere dich in der Zeile des zu testenden Pixels, dass die Spalte Status den Status Verbunden aufweist.
  3. Wenn das Pixel nicht verbunden ist, klicke auf ... und anschließend auf Verbinden.

Benutzerdefiniertes Pixel mithilfe eines Browser-Konsolenprotokolls testen

Mit einem Browser-Konsolenprotokoll kannst du testen, ob dein benutzerdefiniertes Pixel geladen wird und ein Kundenereignis abonniert wurde. Die Schritte zum Überprüfen deiner Konsole hängen vom verwendeten Webbrowser ab. Weitere Informationen zur Verwendung der Konsole für Google Chrome findest du zum Beispiel in der Chrome for Developers-Dokumentation unter Console – Übersicht.

Es kann einige Zeit dauern, bis dein Browser-Cache gelöscht wird. Du musst deine Konsole möglicherweise mehrmals überprüfen oder ein anderes Browser-Fenster oder Gerät verwenden, bevor ein Pixel geladen wird.

Laden eines benutzerdefinierten Pixels testen

Bestimmte Faktoren, wie z. B. DSGVO-Einstellungen oder ein Drittanbieter-Skript, können das Laden eines Pixels blockieren. Du kannst ein Code-Snippet zu einem Pixel hinzufügen, um zu testen, ob es ordnungsgemäß geladen wird. Dieses Snippet fügt eine Nachricht hinzu, die in der Konsole deines Browsers lesbar ist. Wenn die Nachricht in der Browser-Konsole angezeigt wird, bedeutet das, dass das Pixel auf deiner Website erfolgreich geladen wird.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Einstellungen > Kundenereignisse.
  2. Klicke auf das Pixel, das du testen möchtest, und gib dann im Abschnitt Code die folgende Anweisung in die erste Zeile vor jedwedem anderen Code ein: console.log("loaded");.
  3. Klicke auf Speichern.
  4. Besuche deinen Onlineshop und verwende deine Browser-Konsole, um sicherzustellen, dass die Anweisung console.log angezeigt wird.

Fehlerbehebung bei nicht-ladenden Pixeln

Wenn dein Pixel nach dem Test mit dem Code console.log("loaded"); nicht geladen wird, kann es sein, dass die Kunden-Datenschutzeinstellungen das Laden des Pixels verhindern.

Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Einstellungen > Schutz von Kundendaten, um in deinem Shopify-Adminbereich nach Einstellungen für den Schutz von Kundendaten zu suchen, die möglicherweise auf deine Sitzung zutreffen. Führe je nach den Kunden-Datenschutzeinstellungen die folgenden Schritte aus:

  • Wenn du Einstellungen zum Schutz von Kundendaten verwendest, die in deiner Region eine Zustimmung durch Kunden erfordern, musst du sicherstellen, dass du die Zustimmung über dein Cookie-Banner einholst.
  • Wenn du keine Einstellungen zum Schutz von Kundendaten verwendest, die das Laden des Pixels verhindern, lösche die Cookies deines Browsers, um dein Cookie-Banner zurückzusetzen und eine Zustimmung einzuholen.

Wenn du ein Drittanbieter-Tool verwendest, um die Zustimmung zu verwalten, wende dich für Unterstützung an deinen Drittanbieter.

Kundenereignis-Abonnement eines Pixels testen

Um zu testen, ob ein benutzerdefiniertes Pixel ein Kundenereignis abonniert hat, kannst du den folgenden Code zu deinem benutzerdefinierten Pixel hinzufügen, indem du das Ereignis page_viewed mit dem Ereignis, das du testen möchtest, ersetzt:

analytics.subscribe("page_viewed", async (event) => { console.log(event); });

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Einstellungen > Kundenereignisse.
  2. Klicke auf das Pixel, das tu testest, und gib im Abschnitt Code den Testcode für das Kundenereignis-Abonnement ein.
  3. Klicke auf Speichern.
  4. Besuche deinen Onlineshop und überprüfe deine Browser-Konsole, um sicherzustellen, dass die Anweisung console.log angezeigt wird.

Zusätzliche Fehlerbehebung

Wenn du dir nicht sicher bist, ob dein benutzerdefiniertes Pixel ein Kundenereignis ordnungsgemäß abonniert hat, führe die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung aus:

  • Lösche die Cookies deines Browsers.
  • Wenn du ein Standard-Ereignis testest, überprüfe in der Entwicklerdokumentation die Standard-Ereignis-Beschreibungen von Shopify, um sicherzustellen, dass du die erforderlichen Schritte zum Auslösen des Ereignisses durchführst.
  • Wenn du ein benutzerdefiniertes Ereignis testest, überprüfe, ob der Code publish() ausgelöst wird, indem du in deinen theme.liquid-Dateien oder Checkout-Erweiterungen die Anweisung console.log vor und hinter deinem publish-Code platzierst. Zum Beispiel:
    console.log("before publish"); Shopify.analytics.publish("my_custom_event", myCustomData); console.log("after publish");

Drittanbieter-Pixel-SDK testen

Ein Pixel-SDK (Software Development Kit für Pixel) enthält Tools für dein Pixel, um Informationen über das Kundenverhalten zu erfassen. Du kannst die folgenden Verhaltensweisen eines von einem Drittanbieter bereitgestellten Pixel-SDKs testen:

Testen, ob ein Drittanbieter-Pixel-SDK geladen wird

Die Schritte zum Überprüfen deines Netzwerk-Tabs hängen vom verwendeten Webbrowser ab. Weitere Informationen dazu, wie du dein Netzwerk-Tab in Google Chrome überprüfst, findest du zum Beispiel in der Chrome for Developers-Dokumentation unter Netzwerkaktivität überprüfen.

Um zu testen, ob ein Drittanbieter-Pixel-SDK geladen wird, musst du zunächst den Code deines Drittanbieters für die SDK-URL abrufen, damit du ihn zu deinem Pixel-Code hinzufügen kannst. Wende dich für Unterstützung an deinen Pixel-Anbieter.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Einstellungen > Kundenereignisse.
  2. Klicke auf das benutzerdefinierte Pixel, das du testen möchtest.
  3. Gib im Abschnitt Code am Ende deines Pixel-Codes das Pixel-SDK ein, das dein Drittanbieter bereitgestellt hat.
  4. Klicke auf Speichern.
  5. Besuche deinen Onlineshop und überprüfe dann deinen Netzwerk-Tab, um sicherzustellen, dass die SDK-URL des Drittanbieters heruntergeladen wird.
  6. Optional: Wenn das Drittanbieter-Pixel-SDK nicht lädt, überprüfe die Sandbox-Umgebung auf JavaScript-Laufzeitfehler. In Chrome kannst du zum Beispiel einen bestimmten iFrame auswählen, für den du die Konsolenprotokolle überprüfen möchtest, und die Protokolle dann auf den spezifischen Pixel eingrenzen, den du testest. Weitere Informationen zur Überprüfung von JavaScript-Laufzeitfehlern in Chrome findest du in der Chrome-Dokumentation unter JavaScript-Fehler beheben.

Wenn das Drittanbieter-Pixel-SDK während des Tests nicht geladen wird, wende dich an deinen externen Pixel-Anbieter, um Unterstützung zu erhalten.

Weitere Drittanbieter-Pixel-SDKs testen

Um zu testen, ob ein Drittanbieter-Pixel-SDK initialisiert wird oder Ereignisse erfasst, überprüfe die Dokumentation eines externen Pixel-Anbieters.

Um zu testen, ob ein Pixel-SDK Ereignisse erfasst, wirst du u. U. dazu aufgefordert, den Netzwerk-Tab deines Browsers zu überprüfen. Die Schritte zum Überprüfen deines Netzwerk-Tabs hängen vom verwendeten Webbrowser ab. Weitere Informationen dazu, wie du dein Netzwerk-Tab in einem Google Chrome-Browser für Google Chrome überprüfst, findest du zum Beispiel in der Chrome for Developers-Dokumentation unter Netzwerkaktivität überprüfen.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen