Nicht unterstützte Apps

Einige der Apps, die du in deinem Shop verwendest, werden möglicherweise nicht unterstützt und funktionieren aufgrund von Änderungen an den APIs von Shopify nicht mehr. Du kannst nicht unterstützte Apps verwalten, indem du dich an die Entwickler der App wendest oder eine neue App im Shopify App Store findest, um sie zu ersetzen. Wenn eine von dir installierte App nicht unterstützte APIs verwendet, wird in deinem Shopify-Adminbereich eine Warnung angezeigt. Du kannst nicht unterstützte Apps verwalten, indem du dich an die Entwickler der App wendest oder eine neue App im Shopify App Store findest, um sie zu ersetzen.

Wenn eine App, die du bereits installiert hast, mit deinem Shop nicht kompatibel ist, erhältst du im Shopify-Adminbereich eine App-Benachrichtigung, in der erklärt wird, welche Shop-Einstellungen mit der App nicht kompatibel sind.

Hinweis: Wenn du App-Entwickler bist, lies die Dokumentation zur API-Versionsverwaltung und die Best Practices, um mehr darüber zu erfahren, wie du deine Apps auf dem neuesten Stand hältst.

Gründe, weshalb Apps nicht mehr unterstützt werden

Eine App wird nicht mehr unterstützt, wenn der Entwickler der App sie nicht regelmäßig mit den APIs von Shopify aktualisiert. Ein API (Application Programming Interface) ist ein System, über das Apps mit Shopify kommunizieren können. Die Apps, die du in deinem Shop installierst, nutzen Shopify-APIs, um Daten von deinem Shop zu erhalten und zu aktualisieren und damit dein Unternehmen voranzutreiben.

Alle drei Monate werden neue Versionen der Shopify-APIs veröffentlicht. Diese Versionen können neue Funktionen enthalten oder bestehende Funktionen ändern und entfernen. Jede Version einer Shopify-API funktioniert für ein weiteres Jahr, bevor App-Entwickler ihre Apps aktualisieren müssen, um eine neuere Version zu verwenden.

Wenn eine bestimmte Version einer Shopify-API eine Änderung enthält, die dazu führt, dass eine App nicht mehr funktioniert, benachrichtigen wir den Entwickler dieser App. Er hat dann 9 Monate Zeit, um die App zu aktualisieren. Wenn der Entwickler nicht innerhalb von 9 Monaten die erforderlichen Änderungen vornimmt, wird die App nicht mehr unterstützt und funktioniert möglicherweise nicht mehr wie erwartet.

Verwaltung von nicht unterstützten Apps

Der Entwickler einer nicht unterstützten App ist für die Aktualisierung seiner App verantwortlich. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den App-Entwickler zu kontaktieren, je nachdem, welche Art von App du verwendest.

Shopify informiert die Entwickler über öffentliche Apps und benutzerdefinierte Apps frühzeitig bzgl. Änderungen, damit sie Zeit haben, ihre apps zu aktualisieren, bevor sie nicht mehr unterstützt werden.

Wenn eine von dir verwendete App nicht mehr unterstützt wird, kannst du dich mit dem Entwickler in Verbindung setzen und ihn bitten, die App zu aktualisieren. Du kannst auch nach anderen Apps im Shopify App Store suchen, falls du den Entwickler nicht erreichen kannst oder die von dir verwendete App ersetzen musst.

Da diese Apps von Drittentwicklern gewartet werden, kann Shopify keine Änderungen oder Aktualisierungen dieser Apps für dich vornehmen.

Nicht unterstützte private Apps

Eine private App wird von einem Entwickler oder Entwicklungsunternehmen exklusiv für deinen Shop erstellt. Shopify sendet Informationen über bevorstehende API-Änderungen, die die Funktionsweise deiner App beeinträchtigen können, an die Kontakt-E-Mail-Adresse des Entwicklers. Um sicherzustellen, dass der Entwickler diese Warnungen erhält, kannst du die Kontakt-E-Mail-Adresse des Entwicklers auf der Seite Private Apps im Shopify-Adminbereich einsehen und aktualisieren.

Wenn eine von dir verwendete private App nicht mehr unterstützt wird, solltest du den App-Entwickler kontaktieren und ihn bitten, diese zu aktualisieren. Du solltest auch alle Warnhinweise an den App-Entwickler weiterleiten, sobald du diese erhältst.
 Wenn du keine Kontakt-E-Mail-Adresse deines Entwicklers hast oder du nicht weißt, wer eine private, in deinem Shop installierte App entwickelt hat, wende dich an den Shopify Support

Wenn Sie den ursprünglichen Entwickler der App nicht kontaktieren können, haben Sie die Möglichkeit, einen Shopify-Experten zu beauftragen, der Ihnen bei den erforderlichen Änderungen hilft.

Wenn eine private App nicht mehr unterstützt wird und du diese nicht verwendest oder du keine Aktualisierungen vornehmen möchtest, kannst du die App löschen, um den Warnhinweis im Shopify-Adminbereich zu verwerfen.

Nicht unterstützte Vertriebskanäle

Shopify benachrichtigt die Entwickler von Drittanbieter- Vertriebskanälen frühzeitig, um Änderungen vorzunehmen, damit Sie Zeit haben, Sie zu aktualisieren, bevor Sie nicht unterstützt becom.

Wenn ein Vertriebskanal, den du verwendest, nicht mehr unterstützt wird, wende dich an den Entwickler und bitte ihn, diesen zu aktualisieren. Wenn du den Entwickler nicht erreichen kannst, solltest du den Vertriebskanal deinstallieren.

Da diese Vertriebskanäle von Drittentwicklern gewartet werden, kann Shopify keine Änderungen oder Aktualisierungen dieser Apps für dich vornehmen.

Nicht unterstützte Apps installieren

Wenn Sie versuchen, eine APP zu installieren, die nicht unterstützt wird, wird möglicherweise eine Warnung angezeigt, dass die APP möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert, oder dass Sie Sie nicht installieren können. Sie können den Entwickler kontaktieren , um ihn zu bitten, die APP zu aktualisieren, oder Sie können nach anderen apps im Shopify App Storesuchen.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren