Bestellentwürfe für B2B verwenden

Bestellungen, die direkt an dich und nicht über den Onlineshop gesendet werden, können als Bestellentwürfe erstellt werden. Wenn dem Bestellentwurf ein B2B-Kunde zugewiesen ist, spiegeln die Preise automatisch die Preisliste wider, die für dieses Unternehmen festgelegt wurde.

Einen Bestellentwurf für ein Unternehmen erstellen

Wenn ein Unternehmen außerhalb deines Shopify-Shops eine Bestellung bei dir aufgibt, z. B. per E-Mail oder Telefon, kannst du für den Kauf einen Bestellentwurf erstellen.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Bestellungen.
  2. Klicke auf Bestellung erstellen.
  3. Wähle unter Kunde einen B2B-Kunden aus.
  4. Wähle das Unternehmen aus, für das die Bestellung bestimmt ist.
  5. Um ein Produkt hinzuzufügen, suche nach dem Produkt und klicke dann auf Hinzufügen.
  6. Klicke auf Zahlung erfassen.
  7. Wähle eine der folgenden Optionen aus:
    • Wenn der Kunde eine Kreditkarte als Zahlungsmethode verwendet, wähle Mit Kreditkarte bezahlen aus, gib die Kreditkartendaten ein und verarbeite die Zahlung.
    • Wenn der Kunde eine andere Zahlungsmethode verwendet, wie beispielsweise Zahlung per Scheck, Barzahlung oder Geldbrief, wähle Als bezahlt markieren aus.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen