Vorabbestellungen verwalten

Sobald du eine App für Vorabbestellungen (Pre-Order-App) installiert und in deinem Shop eingerichtet hast, musst du möglicherweise deine Bestellungen durchsuchen, um Informationen zu Vorabbestellungen oder Zahlungsinformationen von Kunden zu verwalten.

Die Zahlungsmethoden deiner Kunden verwalten

Wenn du Produkte im Rahmen von Vorabbestellungen verkaufst und ein Kunde seine Zahlungsinformationen aufgrund einer fehlgeschlagenen Zahlung aktualisieren muss, kannst du das Profil deines Kunden im Shopify-Adminbereich aktualisieren.

Schritte:

  1. Klicke in deinem Shopify-Adminbereich auf Kunden.
  2. Klicke auf den Namen des Kunden.
  3. Klicke im Abschnitt Zahlungsmethoden auf Weitere Aktionen.
  4. Wenn du möchtest, dass dein Kunde seine Zahlungsinformationen selbst aktualisiert, führe die folgenden Schritte aus:

    1. Klicke auf Link zur Aktualisierung der Karte senden.
    2. Wähle die E-Mail-Adresse aus, von der du die E-Mail senden möchtest.
    3. Klicke auf E-Mail senden.
  5. Wenn du bei einigen Zahlungsmethoden die Zahlungsmethode deines Kunden manuell aktualisieren möchtest, führe die folgenden Schritte aus:

    1. Klicke auf Karte ersetzen.
    2. Fülle das Formular Kreditkarte ersetzen aus.
    3. Klicke auf Bestätigen.
  6. Wenn du die Zahlungsmethode deines Kunden entfernen möchtest, klicke auf Karte löschen.

Kunden werden möglicherweise gebeten, ihre Zahlungsmethode zu bestätigen, um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten. Da die Bank deines Kunden unter Umständen die Legitimität späterer Abbuchungsversuche infrage stellt, muss dein Kunde seinen Kauf und seine Zahlungsmethode manuell bestätigen.

Wenn ein Kunde seine Zahlungsmethode bestätigen muss, um eine Bestellung aufzugeben, sendet Shopify diesem Kunden eine E-Mail mit einem Link zu deinem Shop, über den die Zahlung bestätigt werden kann.

Bestellungen verwalten

Sobald du Vorabbestellungen erhältst, musst du ggf. deine Bestellungen durchsuchen, um die Informationen zu Vorabbestellungen oder Zahlungsinformationen zu verwalten.

Du kannst das Fulfillment einer Bestellung auch zurückstellen, wenn du die Fulfillmentzeit verlängern möchtest.

Zeit bis zum Fulfillment verlängern

Wenn sie noch nicht für das Fulfillment bereit ist, kannst du eine noch nicht ausgeführte Bestellung zurückstellen. Wenn du eine nicht ausgeführte Bestellung zurückstellst, stelle sicher, dass du deine Kunden über den Status ihrer Vorabbestellung informierst.

Schritte:

  1. Klicke in deinem Shopify-Adminbereich auf Bestellungen.
  2. Klicke auf die nicht ausgeführte Bestellung.
  3. Klicke im Abschnitt Nicht ausgeführt auf das Menü ....
  4. Klicke auf Fulfillment anhalten.

Erfahre mehr über das Fulfillment von Bestellungen.

Deine unbezahlten oder nicht ausgeführten Vorabbestellungen filtern und sortieren

Du kannst die Seite Bestellungen mit den Tabs Nicht ausgeführt oder Unbezahlt so filtern, dass Vorabbestellungen angezeigt werden, die nicht ausgeführt oder vollständig bezahlt wurden.

Fälligkeitsdatum für Zahlung ändern

Du kannst das Fälligkeitsdatum der Zahlung für eine ausstehende Zahlung ändern, um diese vorzeitig einzuziehen.

Ausstehende Zahlung vorzeitig einziehen

Wenn dein Produkt früher als erwartet versendet werden kann, kannst du die verbleibende Zahlung früher als geplant einziehen. Du kannst eine Rechnung an den Kunden senden oder die Kredit- oder Debitkartendetails des Kunden eingeben, um ihm die Bestellung in Rechnung zu stellen.

Schritte:

  1. Klicke in deinem Shopify-Adminbereich auf Bestellungen.
  2. Klicke auf die Bestellung, für die du eine vorzeitige Zahlung erheben möchtest.
  3. Klicke im Abschnitt Teilweise bezahlt auf Zahlung erfassen und klicke dann, um die hinterlegte Karte zu belasten.

Inventar reservieren

Inventar wird entweder zum Zeitpunkt des Kaufs oder des Fulfillments für eine Vorabbestellung reserviert. Bei der Einrichtung einiger Vorabbestellungs-Apps kannst du auswählen, welche Option dir mehr zusagt. Sollte diese Option nicht verfügbar sein, wende dich für weitere Informationen an den App-Entwickler.

Vorabbestellungen stornieren und zurückerstatten

Du kannst eine teilweise bezahlte Vorabbestellung stornieren, die nicht ausgeführt wurde. Wurde die Bestellung ausgeführt, kannst du sie zwar nicht stornieren, jedoch volle und teilweise Rückerstattungen für ausgeführte Artikel ausstellen.

Wenn dein Kunde eine Bestellung storniert, musst du die Bestellung möglicherweise trotzdem manuell erstatten. In diesem Fall wird eine Nachricht in einer Bestellung angezeigt.

Wenn du eine Bestellung über die Seite Bestellungen zurückerstattest, musst du sie möglicherweise auch in deiner Pre-Order-App stornieren.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen