Teil-Fulfillment anfragen

Standardmäßig versucht das Shopify Fulfillment Network (SFN), deine gesamte Anfrage in einem Paket auszuführen, um Versandkosten und Fulfillment-Kosten zu sparen. Wenn du einige Artikel entfernen und nur einen Teil der Fulfillment-Anfrage ausführen möchtest, kannst du deine Fulfillment-Anfrage aufteilen. Wenn z. B. einer der Artikel in der Anfrage nicht vorrätig ist, kannst du ihn aus der Anfrage entfernen, damit die verbleibenden Artikel so schnell wie möglich an die Kunden zugestellt werden können.

Um Artikel aus einer Fulfillment-Anfrage zu entfernen, musst du den Artikel aus deiner Bestellung in Shopify entfernen, das Fulfillment in deiner SFN-App starten und den Artikel dann wieder zu deiner Bestellung in Shopify hinzufügen.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Bestellungen.
  2. Klicke auf die Bestellung, die du bearbeiten möchtest.
  3. Gehe auf die Seite mit den Bestelldetails und bearbeite die Bestellung, um den Artikel zu entfernen, den das SFN separat von deiner Shopify-Bestellung ausführen soll. Durch das Bearbeiten deiner Bestellung wird deine Original-Fulfillment-Anfrage im SFN storniert und eine neue Anfrage mit den verbleibenden Artikeln wird erstellt.
  4. Klicke auf Fulfillment-Details anzeigen.
  5. Klicke auf der Seite der Fulfillment-Anfrage in deiner SFN-App auf Jetzt ausführen.
  6. Klicke im Abschnitt Übersicht auf die Bestellnummer.
  7. Gehe zur Seite mit den Bestelldetails in deinem Shopify-Adminbereich und bearbeite die Bestellung, um den Artikel hinzuzufügen, den du zuvor entfernt hast. Der neue Artikel wird als separate Fulfillment-Karte mit dem Status Nicht ausgeführt in der Bestellung angezeigt und das SFN erhält eine separate Fulfillment-Anfrage.

Wenn kein Inventar für das Ausführen der Artikel verfügbar ist, wird die Anfrage automatisch pausiert, bis das Inventar eingegangen ist.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen