Fulfillment-Anfragen überwachen

Um den Fortschritt deiner Fulfillment-Anfragen für das Shopify Fulfillment Network (SFN) zu überwachen, kannst du auf Alle anzeigen im Abschnitt Offene Fulfillment-Anfragen oder auf der Seite Bestellungen im Shopify-Adminbereich klicken.

Wenn du Fulfillment-Anfragen hast, die angehalten sind, zeigt die Liste Aufgabe auf der Seite Übersicht in der SFN-App Grund für angehaltene Fulfillment-Anfragen beheben an. Wenn du weitere Informationen über die Pausierung erhalten möchtest, kannst du zur Detailseite für diese Anfrage gehen, um den genauen Grund für die Pausierung zu erfahren und wie du ihn beheben kannst.

Die Fulfillment-Anfragen in deinem Shopify-Adminbereich überprüfen

Du kannst den Status deiner SFN-Fulfillment-Anfragen auf der Seite Bestellungen in deinem Shopify-Adminbereich überwachen, indem du Bestellungen mit SFN-Tags filterst. Um beispielsweise alle deine Shopify-Bestellungen anzuzeigen, die eine pausierte SFN-Fulfillment-Anfrage haben, kannst du deine Bestellungen im Shopify-Adminbereich mit dem Tag SFN: Pausierung filtern.

Deine Shopify-Bestellungen werden automatisch vom SFN basierend auf dem Status und dem Grund für die Pausierung ihrer Fulfillment-Anfragen markiert. Um deine Bestellungen mit SFN-Fulfillment-Anfragen-Tags genau zu filtern, solltest du beim Filtern genau die Tags verwenden, die das SFN zugewiesen hat.

Verwende die folgenden Tags, um deine Bestellungen nach dem Status der SFN-Fulfillment-Anfrage zu filtern:

  • SFN: Akzeptiert
  • SFN: Angefragt
  • SFN: Pausiert
  • SFN: In Bearbeitung
  • SFN: Storniert
  • SFN: Ausgeführt
  • SFN: Teilweise ausgeführt

Verwende die folgenden Tags, um deine Bestellungen nach dem Grund für die Pausierung der SFN-Fulfillment-Anfrage zu filtern:

  • SFN: Ungültige Adresse
  • SFN: Land wird nicht unterstützt
  • SFN: Inventar nicht verfügbar
  • SFN: Vom Fulfillment-Center storniert
  • SFN: Fulfillment pausiert
  • SFN: Benutzerdefinierte Verpackung nicht vorrätig

Um deine gefilterten Listen von Bestellungen mit SFN-Tags in Zukunft erneut anzuzeigen, speichere deine Filter in der vorhandenen Bestellansicht oder erstelle eine neue Bestellansicht. Weitere Informationen findest du unter Bestellansichten.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Bestellungen.

  2. Klicke in einer beliebigen Bestellungsansicht auf Filter.

  3. Klicke auf Filter hinzufügen und dann auf das Menü Filter auswählen.

  4. Wähle Getaggt mit und klicke dann auf das Menü Wert auswählen.

  5. Kopiere den SFN-Tag, nach dem du filtern möchtest, und füge ihn ein.

  6. Optional: Speichere deine Filter in einer vorhandenen Bestellansicht oder speichere deine Filter als eine neue Bestellansicht.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen