Klassische Kundenkonten einrichten und verwalten

Bei klassischen Kundenkonten können deine Kunden sich mit einer E-Mail-Adresse und einem Passwort einloggen. Kunden können auch Einladungen zur Kontoerstellung folgen oder ein neues Konto auf der Login-Seite erstellen.

Klassische Kundenkonten unterstützen Multipass, aber nicht B2B.

Klassische Kundenkonten einrichten

Wenn du nur Zugriff auf klassische Kundenkonten hast, kannst du einstellen, dass Kundenkonten erforderlich oder optional sind, oder sie gänzlich deaktivieren.

Einstellungen für klassische Kundenkonten
Option Beschreibung
Konten sind deaktiviert Deine Kunden haben nicht die Möglichkeit, beim Checkout ein Konto zu erstellen und sich einzuloggen. Kunden müssen ihre Details beim Checkout eingeben und ihre Kontakt- und Versandinformationen werden nicht automatisch ausgefüllt.
Konten sind optional Dein Kunde kann ein Konto erstellen, für den Checkout ist dies jedoch nicht verpflichtend. Wenn Kunden über ein Konto verfügen und bereits eingeloggt sind, werden ihre Kontakt- und Versandinformationen automatisch beim Checkout ausgefüllt.
Konten sind erforderlich Deine Kunden müssen zum Abschließen ihres Kaufs ein Konto erstellen und sich einloggen. Diese Option kann nützlich sein, wenn du einen Großhandels- oder einen reinen Mitglieder-Shop betreibst. Die Kontakt- und Versandinformationen deiner Kunden werden automatisch beim Checkout ausgefüllt.

Klassische Kundenkonten einrichten

  1. Navigiere in deinem Shopify-Adminbereich zu Einstellungen> Checkout.
  2. Wähle im Abschnitt Kundenkonten die Option Konten sind deaktiviert, Konten sind optional oder Konten sind erforderlich aus.
  3. Klicke auf Speichern.

Kunden dazu einladen, Konten zu erstellen

Du kannst deinen Kunden Einladungen schicken, um sie dazu zu animieren, ein Konto zu aktivieren. Sie erhalten eine E-Mail mit der Aufforderung, ein eigenes Passwort zu erstellen. Die E-Mail-Einladung ist nur 30 Tage lang gültig.

Du kannst eine Einladungs-E-Mail zum Anlegen eines Kundenkontos für einzelne oder für alle Kunden erstellen.

Kunden können auch auf der Login-Seite auf Konto erstellen klicken, um selbstständig ein neues Konto zu erstellen.

Die Einladungs-E-Mail verfügt über eine Standard-Betreffzeile und -Textnachricht. Du kannst den Inhalt der Einladungs-E-Mail unter Einstellungen > Benachrichtigungen > Kunden > Kundenkonto Einladung bearbeiten. Weitere Informationen findest du unter Benachrichtigungsvorlagen bearbeiten.

Individuelle Einladungen für das Konto senden

Du kannst nur bestehende Kunden dazu einladen, ein Konto zu erstellen. Wenn du einen neuen Kunden zur Erstellung eines Kontos einladen möchtest, musst du diesen Kunden im Abschnitt Kunden deines Shopify-Adminbereichs erstellen.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Kunden.

  2. Klicke auf den Namen des Kunden, den du einladen möchtest.

  3. Klicke auf Einladung zum Konto senden.

  4. Optional: Bearbeite den Inhalt im Feld Betreff.

  5. Füge im Feld Benutzerdefinierte Nachricht eine Nachricht für deinen Kunden hinzu. Wenn du dieses Feld leer lässt, wird die Standardnachricht an den Kunden gesendet.

  6. Klicke auf Überprüfen und dann auf Benachrichtigung senden.

Mehrere Einladungen zum Erstellen eines Kundenkontos senden

Wenn du mehrere Einladungen zur Erstellung eines Kundenkontos gleichzeitig senden möchtest, musst du dich nach einer App wie Bulk Account Invite Sender im Shopify App Store umsehen.

Klassische Kundenkonten verwalten

Du kannst Kunden E-Mails zur Passwortzurücksetzung senden, ihre Konten deaktivieren und das Branding deiner klassischen Kundenkonten verwalten.

Das Passwort eines Kunden zurücksetzen

Deine Kunden können ihr Passwort selbstständig auf der Login-Seite zurücksetzen.

Im Shopify-Adminbereich kannst du Kunden auch eine E-Mail zur Passwortzurücksetzung senden.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Kunden.

  2. Klicke auf den Namen des Kunden, an den du eine E-Mail zur Passwortzurücksetzung senden möchtest.

  3. Klicke auf Weitere Aktionen und dann auf Passwort zurücksetzen.

Ein einzelnes Kundenkonto deaktivieren

Du kannst ein einzelnes Kundenkonto deaktivieren. Wenn es laut deinen Kundenkontoeinstellungen erforderlich ist, dass ein Kunde sich vor dem Checkout einloggt, und du das Konto eines einzelnen Kunden deaktivierst, kann dieser keine Bestellung in deinem Shop aufgeben.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Kunden.

  2. Klicke auf den Namen des Kunden, dessen Konto du deaktivieren möchtest.

  3. Klicke auf Konto deaktivieren.

Das Branding klassischer Kundenkonten anpassen

Du kannst deine klassischen Kundenkonten in den Theme-Einstellungen deines Onlineshops mit dem Theme-Editor bearbeiten.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Onlineshop > Themes.
  2. Suche das Theme, das du bearbeiten möchtest, und klicke auf Anpassen.
  3. Klicke im Dropdown-Menü im Header auf Kundenkonten.

Klassische Kundenkonten deaktivieren

Wenn du klassische Kundenkonten nicht mehr in deinem Onlineshop nutzen möchtest, kannst du sie deaktivieren.

Schritte:

  1. Navigiere in deinem Shopify-Adminbereich zu Einstellungen> Checkout.
  2. Wähle im Abschnitt Kundenkonten die Option Konten sind deaktiviert aus.
  3. Klicke auf Speichern.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen