Inventar und Fulfillment mit Markets

Derzeit können Shopify-Shops ihr Inventar verschiedenen Standorten zuweisen, aber diese Inventarbestände werden in der Storefront nicht beibehalten. Das kann dazu führen, dass bestimmte Standorte fälschlicherweise negatives Inventar anzeigen.

Wenn Kunden in deinem Onlineshop nach Produkten suchen und du Markets verwendest, zeigen die Inventarbestände exakt das für das Land oder die Region des Kunden verfügbare Inventar an.

Beispielsweise hast du Lager in den Vereinigten Staaten, Kanada und Spanien, die folgende Inventarbestände und Versandziele haben.

Beispiel für Inventarbestände und verfügbare Versandziele von Warenlagern
Lager Inventarbestand Versandregionen
Vereinigte Staaten 500 Vereinigte Staaten, Mexiko
Kanada 75 Kanada, Mexiko
Spanien 0 Spanien, Frankreich, Italien, Portugal, Schweiz

Wenn ein Kunde sein Land auf deiner Website als Vereinigte Staaten, Kanada oder Mexiko festlegt, wird das Produkt als zum Kauf verfügbar angezeigt. Wenn ein Kunde sein Land als Spanien festlegt, wird das gleiche Produkt als nicht vorrätig angezeigt. Dies verhindert einen Überverkauf am Standort Spanien, bis das Inventar für diese Länder oder Regionen wieder verfügbar ist.

Um sicherzustellen, dass Kunden genaue Inventarbestände angezeigt werden, lege genaue Bestände je Standort fest und füge deine Standorte zu den richtigen Versandzonen hinzu.

Einschränkungen

  • Produkte können nur in der Storefront für Länder oder Regionen als verfügbar oder nicht verfügbar angezeigt werden. Wenn ein Kunde beim Checkout ankommt und das Land ändert, ist es möglich, dass Standorte negatives Inventar anzeigen. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend die folgenden Schritte, um deine Kunden richtig zu lokalisieren.
  • Inventarzahlen je Standort sind nicht begrenzt und werden Kunden in der Storefront nicht angezeigt. Wenn im oben aufgeführten Beispiel ein Kunde in Kanada in der Storefront 100 Einheiten zum Warenkorb hinzufügt, kann er dennoch auschecken. Der kanadische Standort wird auf -25 Einheiten beim Inventar gesetzt.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen