Lokale Zustellung für Online-Bestellungen einrichten

Du kannst die Option für lokale Kunden einrichten, dass ihre Bestellungen zugestellt werden. Wenn sich die Adresse eines Kunden in deinem Zustellungsbereich befindet, steht dem Kunden beim Checkout die lokale Zustellung als Option zur Verfügung.

Um die lokale Zustellung einzurichten, musst du die Option für die lokale Zustellung für jeden Standort aktivieren, von dem aus du eine Zustellung anbietest. Du kannst eine Zustellung innerhalb einer festgelegten Entfernung von deinem Standort oder für bestimmte Postleitzahlen anbieten.

Nachdem du die lokale Zustellung in deinen Versandeinstellungen eingerichtet hast, erfährst du, wie du lokale Bestellungen ausführen kannst. Du kannst wählen, ob du oder deine Mitarbeiter Bestellungen liefern oder einen Lieferdienst eines Drittanbieters verwenden möchten.

Zulässigkeit

Um die Option für die lokale Zustellung zu verwenden, muss dein Shop die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Wenn Sie Fragen zu den notwendigen Voraussetzungen haben, wenden Sie sich an den Shopify Support.

Checkout-Erfahrung

Nachdem du die Option für die lokale Zustellung aktiviert hast, haben berechtigte Kunden beim Checkout die lokale Zustellung als Versandoption.

Kunden haben die lokale Zustellung nur als Option, wenn sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Alle physischen Produkte im Warenkorb können von einem Standort aus zugestellt werden.
  • Für den Zustellungsstandort steht das Inventar zur Verfügung, um die gesamte Bestellung auszuführen.
  • Der Kunde wählt im ersten Schritt des Checkouts keine beschleunigte Checkout-Methode außer Shop Pay. Wenn der Kunde mit Apple Pay, Google Pay, Amazon Pay oder PayPal bezahlt, steht die Zustellungsoption nicht zur Verfügung.
  • Die Lieferadresse des Kunden kann von Google verifiziert werden. Beim Checkout können Kunden das Dropdown-Menü der vorgeschlagenen Adressen verwenden, um eine verifizierte Adresse auszuwählen.

    Ein Dropdown-Menü mit vorgeschlagenen Adressen auf der Versandseite beim Checkout.

  • Die Lieferadresse des Kunden muss lauten:

    • innerhalb des festgelegten Zustellungsradius und desselben Bundeslandes oder
    • innerhalb der festgelegten Postleitzahlen und im selben Land.

    Beispiel:

    Ein Kunde, dessen Lieferadresse in Gatineau, Quebec ist, könnte diese Option nicht für ein Unternehmen in Ottawa, Ontario verwenden, auch wenn sich der Standort innerhalb des Zustellungsradius befindet.

Ein Kunde kann nicht beschließen, dass einige Artikel versandt werden und einige Artikel in derselben Bestellung zugestellt werden. Stattdessen sollte der Kunde zwei separate Bestellungen aufgeben.

Deine Kunden können beim Checkout Zustellungsanweisungen angeben und müssen eine Telefonnummer hinterlassen, damit du sie kontaktieren kannst.

Vor dem Einrichten der lokalen Zustellung

Sie müssen folgende Schritte ausführen, bevor Sie die lokale Lieferung anbieten können:

Lokale Zustellungsoption einrichten

Du richtest die lokale Zustellung für jeden Standort ein, von dem du eine Zustellung anbieten möchtest. Du kannst die Zustellung innerhalb eines Entfernungsradius oder für bestimmte Postleitzahlen anbieten.

Hinweis: Wenn sich dein Standort in einer Region befindet, die keine Postleitzahlen verwendet, kannst du deinen Zustellungsbereich mit einem Entfernungsradius festlegen.

Um einen Zustellungsradius zu verwenden, muss dein Unternehmensstandort verifiziert werden. Überprüfe und ändere die Adresse deines Standorts, um sicherzustellen, dass sie korrekt ist.

Nachdem Sie die lokale Lieferung eingerichtet haben, können Sie lokale Liefer Bestellungenausführen.

E-Mail-Benachrichtigungen für lokale Zustellung anpassen

Für die lokale Zustellung gibt es eine Reihe von verschiedenen Arten von E-Mail-Benachrichtigungen, darunter:

  • Bestellbestätigung
  • Zugestellt
  • Zustellung läuft *
  • Zustellung verpasst *

    * Du kannst nur mit der Shopify Local Delivery-App die Benachrichtigungen Zustellung läuft und Verpasste Zustellung verschicken.

Du kannst auch für E-Mail-Benachrichtigungen und SMS-Benachrichtigungen die die Vorlagen anpassen, die Kunden erhalten, nachdem sie eine Bestellung mit lokaler Lieferung aufgegeben haben.

Bestellbestätigung

Beispiel für eine Bestätigungs-E-Mail

Für die E-Mail-Vorlage für die Bestellbestätigung kannst du lokale lieferbezogene Inhalte hinzufügen, indem du den Inhalt in die folgende Liquid-Variable einpackst :{% if delivery_instructions != blank %}; Zustellungsanweisungen: {{delivery_instructions}} {% endif %}

Du kannst auch Zustellungsinformationen in die Benachrichtigung zur Bestellbestätigung aufnehmen, indem du den entsprechenden Abschnitt in deinen Versand-und Zustellungseinstellungen ausfüllst.

Zugestellt

Beispiel für eine E-Mail mit „Bereit zur Abholung

Zustellung läuft

Beispiel für Bestellungen per E-Mail abgeholt

Zustellung verpasst

Beispiel für Bestellungen per E-Mail abgeholt

Wenn du eine Vorlage auf ihre Standardeinstellungen zurücksetzen musst, klicke auf Auf Standard zurücksetzen.

App für die lokale Zustellung

Sie hilft dir und deinem Team bei der Optimierung bei der Zustellung von Bestellungen.Mit der App kannst du Bestelllisten erstellen, Zustellungsorte auf der Karte eintragen und Zustellungsrouten optimieren. Die Shopify Local Delivery-App kann vom Shopify-Adminbereich aus oder über die Shopify Mobile-App verwendet werden. Verwende die App, während du Bestellungen zustellst, damit du den Bestellstatus in Echtzeit aktualisieren kannst.

Du kannst die Shopify Local Delivery App im Shopify App Storeinstallieren.

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zur lokalen Zustell-APP von Shopify.

Verwende die zugehörige mobile App "Shopify Local Delivery" für iOS und Android, um lokale Zustellungen zu verwalten, egal ob du eine eigene Fahrerflotte hast oder selbst Bestellungen auslieferst. Diese App verbindet sich mit der "Local Delivery"-App in Shopify, so dass deine Fahrer Zugriff auf optimierte Routen für all deine lokalen Zustellungen haben und du den Lieferstatus über Shopify verfolgen kannst.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren