Bedarfsprognose für Bestellungen

Wenn Sie eine Bestellung erstellen, kann Stocky Vorschläge für die Produkte und Mengen machen, die Sie bestellen sollten. Stocky verwendet Verkaufsdaten aus Ihrem Shop, um festzustellen, welche Produkte erneut bestellt werden sollten. Stocky kann Empfehlungen basierend auf der aktuellen Bestellhistorie eines Produkts, der Bestellhistorie zu einem bestimmten Zeitpunkt oder der Beibehaltung der für ein Produkt ausgewählten Lagerbestände aussprechen.

Eine Bestellung mit Bedarfsprognose erstellen

  1. Klicken Sie in Stocky auf Käufe > Neue Bestellung.
  2. Wählen Sie aus, ob die Bestellung für einen Anbieter oder Lieferanten erfolgt.
  3. Wählen Sie unter Generieren die Option Vorschlag verwenden aus.
  4. Geben Sie die restlichen Details ein und klicken Sie dann auf Bestellung erstellen.

Art der Bedarfsprognose auswählen

Sie können die Nachfrage für Produkte anhand unterschiedlicher Kriterien prognostizieren.

Prognosetyp Beschreibung
Letzte X Tage

Stocky nimmt die durchschnittlichen Bestellungen pro Tag innerhalb des von Ihnen eingegebenen Musterzeitraums und multipliziert diese mit der Anzahl der Tage, die Sie in das Feld Empfehlen für eingeben.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass Sie in den letzten 7 Tagen 14 Hemden verkauft haben, was durchschnittlich 2 Hemden pro Tag entspricht. Wenn Sie 7 Tage als Musterzeitraum und im Feld Empfehlen für 14 Tage eingeben, würde Ihnen Stocky empfehlen, 28 Hemden zu bestellen.

Benutzerdefinierter Datumsbereich

Stocky nimmt die durchschnittlichen Bestellungen pro Tag innerhalb des von Ihnen eingegebenen Musterzeitraums und multipliziert diese mit der Anzahl der Tage, die Sie in das Feld Empfehlen für eingeben.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie hatten vor drei Monaten einen zweitägigen Schlussverkauf und haben dort 50 Hemden verkauft. Sie möchten den gleichen Schlussverkauf erneut durchführen, diesmal jedoch für fünf Tage. Wenn Sie die Daten des Schlussverkaufs auswählen und im Feld Empfehlen für 5 Tage eingeben, würde Ihnen Stocky empfehlen, 125 Hemden zu bestellen.

Gleicher Zeitraum im letzten Jahr

Stocky nimmt die Bestellungen, die innerhalb des Musterzeitraums, den Sie in das Feld Empfehlen für eingeben, aufgegeben wurden und schlägt vor, dass Sie die gleiche Menge an Inventar bestellen, die bestellt wurde.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie möchten wissen, wie viel Inventar Sie in den nächsten 30 Tagen benötigen, basierend auf demselben Zeitraum des Vorjahres. Wenn Sie 30 eingeben, prüft Stocky, wie viel Inventar im Vorjahr im selben Zeitraum verkauft wurde, und gibt an, wie viel von dem Produkt Sie bestellen sollten.

Regale füllen

Stocky schlägt die Menge an Inventar vor, die Sie bestellen müssen, um die maximalen Regalbestände zu erreichen.

Um die Option Regale füllen zu verwenden, müssen Sie die maximalen Regalkapazitäten für Ihre Produkte auf Ihren Anbieter-oder Lieferantenseiten eingeben.

Regale füllen (wenn unter min)

Stocky schlägt die Menge an Inventar vor, die Sie bestellen müssen, um für Produkte, die unter ihrem Mindestinventarbestand liegen, die maximalen Regalbestände zu erreichen.

Um die Option Regale füllen (wenn unter min) zu verwenden, müssen Sie die maximalen Regalkapazitäten und Mindestinventarbestände für Ihre Produkte auf Ihren Anbieter-oder Lieferantenseiten eingeben.

Ziel-Lagerbestandsniveau

Nachdem Sie eine Zielmenge eingegeben haben, schlägt Stocky die Menge des Inventars vor, die Sie von jedem Produkt bestellen müssen, um die von Ihnen eingegebene Zielmenge zu erreichen.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass Sie drei Produkte mit Inventaren von 3, 6 und 10 haben. Wenn Sie eine Zielmenge von 15 eingeben, schlägt Stocky vor, dass Sie 12, 9 und 5 von diesen Produkten bestellen.

Nachdem eine Bestellung erstellt wurde, können Sie diese direkt in Stocky an Ihre Hersteller oder Lieferanten schicken. Nachdem Sie das Inventar erhalten haben, markieren Sie die Bestellung als eingegangen, um Ihre Inventarbestände zu aktualisieren.

Weitere Informationen zu Bestellungen bei Stocky finden Sie im Help Center von Stocky.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren