Rückgaben für den BFCM 2022 im SFN verarbeiten

Für eine leichtere Navigation verlängerter Rückgabezeiträume bei Feiertagen solltest du die Einrichtung von Rücksendungen an Fulfillment-Center des Shopify Fulfillment Network (SFN) und die Erstellung vorab autorisierter Rücksendeetiketten erwägen. Zudem solltest du deine Rückgabe- und Versandbedingungen überprüfen. Mit diesen Schritten kannst du die Kundenerfahrung bei der Rückgabe eines Artikels verbessern und gleichzeitig den Support-Aufwand minimieren.

Rückgaben an SFN-Fulfillment-Center einrichten

Um die Verwaltung von Rückgaben im Rahmen des Black Friday Cyber Monday (BFCM) und der festtagsbedingten Einkaufssaison zu vereinfachen, solltest du in Erwägung ziehen, deinen Kunden Rückgaben an SFN-Fulfillment-Center zu erlauben. Produkte, die an das SFN zurückgegeben werden, werden in Übereinstimmung mit den Rückgaberegeln, die du in der SFN-App eingerichtet hast, und abhängig davon, ob es sich bei dem Produkt um einen nicht verkäuflichen oder eingeschränkten Artikel handelt, überprüft und bearbeitet. Wenn Kunden Rückgaben direkt an das SFN senden dürfen, wird sichergestellt, dass Produkte in einem verkäuflichen Zustand schnell in das verfügbare Inventar zurückgeführt werden.

Vorab autorisierte Rücksendeetiketten einrichten

Wenn du dich dafür entscheidest, deinen Lieferungen ein vorab autorisiertes Rücksendeetikett beizufügen, können Kunden Produkte an das SFN zurücksenden, ohne dass du eine Rückgabe manuell in deinem Shopify-Adminbereich anlegen musst.

Bevor du vorab autorisierte Rücksendeetiketten aktivierst, richte Rückgaberegeln für deine Produkte ein, die vom SFN ausgeführt werden. Nach dem Einrichten dieser Rückgaberegeln kannst du vorab autorisierte Rücksendeetiketten aktivieren.

Schritte:

  1. Klicke in deinem Shopify-Adminbereich auf Einstellungen > Apps und Vertriebskanäle.

  2. Klicke auf der Seite Apps und Vertriebskanäle auf Shopify Fulfillment Network.

  3. Klicke auf App öffnen.

  4. Klicke auf Einstellungen.

  5. Klicke unter Vorabautorisierte Rücksendeetiketten auf Verwalten.

  6. Wenn du allen Bestellungen ein vorautorisiertes Rücksendeetikett beifügen willst, wähle In alle Bestellungen einfügen aus. Andernfalls wähle Nur in Bestellungen einfügen mit einem Wert über aus und gib einen Wert ein.

  7. Klicke auf Speichern.

Nachdem du die vorautorisierte Rücksendung aktiviert hast, sind die Etiketten in den berechtigten Bestellungen enthalten, die für das Fulfillment an das SFN gesendet werden.

Rückgaberichtlinie und Widerrufsrecht deines Shops überprüfen

Im Rahmen des BFCM und der festtagsbedingten Einkaufssaison werden Produkte oft als Geschenke gekauft. Da es häufig einige Zeit dauert, bis der Kunde, der das Geschenk bestellt und empfangen hat, dieses an den eigentlichen Empfänger übergibt, kann es hilfreich sein, das Vertrauen deiner Kunden durch das Angebot eines längeren Rückgabezeitraums zu gewinnen. Überprüfe die Rückgaberichtlinie deines Shops und überlege dir, Änderungen vorzunehmen, die deinen Kunden zusätzliche Optionen im Rahmen des BFCM und der festtagsbedingten Einkaufssaison bieten.

Hier findest du mehr Informationen über das Hinzufügen und Bearbeiten von Shop-Richtlinien.

Rückgabefenster erweitern

Erwäge, die Rückgabezeiträume bei Feiertagen zu verlängern. Beispielsweise bieten Einzelhändler wie Apple, Amazon und Target für die meisten Artikel, die zwischen dem 1. November und dem 31. Dezember gekauft werden, erweiterte Rückgabefenster an. Durch die Erweiterung deines Rückgabefensters haben Kunden und die eigentlichen Empfänger eines Geschenks ausreichend Zeit, Artikel mit weniger Stress und Aufwand zurückzusenden.

Schließe den zulässigen Zeitrahmen für Artikel mit erweitertem Rückgabefenster in deine Kommunikation ein. Stellen sicher, dass alle wichtigen Informationen in deiner Rückgaberichtlinie klar und deutlich beschrieben sind. Erfahre, wie du eine Rückgaberichtlinie verfasst.

Strategien für Rückgaben

Ziehe in Betracht, deinen Kunden kostenlose Rückgaben oder einen Pauschaltarif für Rückgaben anzubieten. Bei einer einfachen Rückgaberichtlinie brechen Kunden seltener einen Warenkorb ab und Beschwerden oder Enttäuschungen beschränken sich auf ein Minimum, da die von dir umgesetzten Rückgabestrategien dazu beitragen, dass Kunden gar nichts oder weniger für eine Rückgabe bezahlen müssen. Viele Kunden überprüfen die Rückgaberichtlinie, bevor sie einen Kauf tätigen. Außerdem kaufen Kunden eher bei dir oder vertrauen deiner Marke, wenn die Rückgaberichtlinien deines Shops einfach sind.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen