FAQ zu GST in Indien

Hinweis: Dieser Leitfaden ist für Händler in Indien relevant.

In Indien trat am 1. Juli 2017 eine Waren- und Dienstleistungssteuer (GST) in Kraft.

Die GST ist eine indirekte Steuer, die in ganz Indien erhoben wird. Sie ersetzt andere Steuern und Abgaben, die von der Zentral- und den Landesregierungen erhoben werden, darunter unter anderem die Mehrwertsteuer, die zentrale Umsatzsteuer, die Verbrauchssteuer und die Gewerbesteuer.

Sprechen Sie mit einem Steuerberater, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen registriert und mit der GST konform ist.

Muss ich mich für die GST registrieren?

Kommt drauf an. In der Regel ist die GST-Registrierung obligatorisch, wenn Ihr Unternehmen eine der folgenden Bedingungen erfüllt:

  • Ihr Umsatz in einem Geschäftsjahr überschreitet 2 Mio. INR (1 Mio. INR für die Nordoststaaten und Shimla Hill States).
  • Ihr Unternehmen ist nach einer älteren steuerlichen Gesetzgebung wie der Dienstleistungssteuer oder der Mehrwertsteuer registriert.
  • Sie sind in die zwischenstaatliche Lieferung von Waren involviert.
  • Sie verkaufen auf Online-Marktplätzen.

Dies ist keine vollständige Liste. Sprechen Sie mit einem Steuerberater, um zu erfahren, ob Sie sich registrieren müssen.

Was ist der Unterschied zwischen IGST, CGST und SGST?

Für Bestellungen in dem Land, in dem sich dein Unternehmen befindet, musst du Central GST (CGST) an die Zentralregierung und eine State GST (SGST) an deine Landesregierung entrichten. Für Bestellungen außerhalb des Landes, in dem sich dein Unternehmen befindet, wird eine einzelne Steuer namens Integrated GST (IGST) an die Zentralregierung gezahlt.

Du kannst Shopify nicht mehrere Steuerpositionen festlegen, aber du kannst deine Steuern so einrichten, dass du die Summe der SGST und CGST für Warenverkäufe in dem Staat berechnest, in dem dein Unternehmen ansässig ist.

Wo kann ich mehr über die verschiedenen GST-Kategorien erfahren?

Informationen zu den GST-Kategorien finden Sie auf der Website des indischen Zentralamts für Verbrauchsteuern (Central Board of Excise and Customs).

Wie sollte ich meine Steuern einrichten?

Der Steuersatz hängt vom Produkttyp ab, weshalb ein bestimmter Satz nicht automatisch festgelegt werden kann. Stattdessen legt Shopify einige Standardeinstellungen fest, die Sie entsprechend Ihren spezifischen Anforderungen aktualisieren müssen.

Anfangseinstellungen für Steuern in Indien
Shopify-Steuereinstellung Steuerart Standardsteuerbetrag Steuerverhalten
Landessteuer CGST 9 %
Regionen – alle Staaten außer Karnataka IGST 18 % anstelle von 9 % Bundessteuer
Regionen – Karnataka SGST 9 % hinzugefügt zu 9 % Bundessteuer

Verwenden Sie die Standardsteuersätze als Ausgangspunkt, um Ihre Steuern einzurichten.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben Ihren Sitz im Bundesstaat Maharashtra, wo eine GST von 28 % gilt. Um die korrekten Steuersätze zu berechnen, nehmen Sie die folgenden Änderungen an den Standardsteuereinstellungen vor:

  1. Legen Sie den Steuersatz für das Land auf 14 % fest.
  2. Legen Sie im Abschnitt Regionen für alle Bundesstaaten außer Karnataka und Maharashtra den IGST-Steuersatz auf 28 % fest.
  3. Für Karnataka:

    1. Legen Sie den Steuersatz auf 28 % fest.
    2. Ändern Sie den Steuernamen in IGST.
    3. Legen Sie das Steuerverhalten auf statt 14 % Bundessteuer fest.
  4. Für Maharashtra:

    1. Legen Sie den Steuersatz auf 14 % fest.
    2. Ändern Sie den Steuernamen in SGST.
    3. Legen Sie das Steuerverhalten auf hinzugefügt zu 14 % Bundessteuerfest.

Um unterschiedliche Steuersätze für verschiedene Produkttypen zu verwenden, können Sie für jede Steuerkategorie verborgene Kategorien erstellen und Ihre Produkte diesen Sammlungen zuordnen. Nachfolgend können Sie dann die Steuersätze für jede Kategorie überschreiben.

Wie kann ich sicherstellen, dass meine Steuereinstellungen korrekt sind?

Shopify hilft Ihnen, Ihre Steuern zu automatisieren, führt aber keine Steuern für Sie ab und erstellt auch keine Steuererklärung. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich bei einer lokalen Steuerbehörde oder einem lokalen Steuerberater zu erkundigen, um sicherzustellen, dass Sie die korrekten Sätze berechnen.

Wenn Sie wissen, was Sie berechnen sollen, und Sie Ihre Steuersätze eingegeben haben, können Sie einige Testbestellungen durchführen, um sicherzustellen, dass die Steuern korrekt berechnet werden. Weitere Informationen finden Sie unter Eine Testbestellung aufgeben.

Warum werden die von mir erwarteten Steuersätze nicht angezeigt?

Es gibt verschiedene Einstellungen, die sich auf die Art und Weise auswirken können, wie Steuern Ihren Kunden in Rechnung gestellt werden. Wenn Sie die erwarteten Ergebnisse nicht sehen, überprüfen Sie Folgendes:

  • Wenn keine regionalen Steuern in Rechnung gestellt werden, stellen Sie sicher, dass Sie keine Einstellungen vorgenommen haben, die dies verhindern. Wenn ein Kunde als von der Steuer befreit festgelegt ist, wird für seine Bestellungen keine Steuer erhoben. Wenn ein Produkt als von der Steuer befreit festgelegt wird, wird für dieses Produkt keine Steuer erhoben.

    Weitere Informationen finden Sie unter Kunden als von der Steuer befreit festlegen oder Ein Produkt als von der Umsatzsteuer befreit festlegen.

  • Wenn die Steuer zu hoch ist, stellen Sie sicher, dass Ihre regionalen Steuersätze die richtige Einstellung für ihr Verhalten haben. Die meisten Staaten in Ihrem Shop werden standardmäßig auf stattgesetzt, sodass nur der Basissteuersatz für diesen Staat angewendet wird. Steuerverhalten wie hinzugefügt und aufgeschlagen auf erhöhen die anfallende Steuer. Weitere Informationen erhalten Sie unter Stellen Sie sicher, dass Steuern nicht dupliziert werden.

  • Wenn Sie Ihre Produkte so einstellen, dass sie Preise mit Steuern enthalten, dann könnte es so scheinen, als würde die Steuer nicht berechnet. Diese Einstellung berechnet Ihren Kunden genau den Preis, den Sie für dieses Produkt aufgelistet haben, und berechnet dann, welcher Teil dieses Preises Steuer ist. Weitere Informationen finden Sie unter Steuern in Produktpreise einbeziehen.

Wie lege ich einen HSN-Code für meine Produkte fest?

Du kannst den HS-Tarifcode für Produkte verwenden, um den HSN-Code zu speichern. Dieses Feld befindet sich im Bereich Versand auf der Produktseite.

Dieses Feld verlangt, dass Codes mindestens 6 Ziffern haben. Wenn Sie kürzere HSN-Codes verwenden möchten, fügen Sie Ihre HS-Codes als Metafelder oder Produkt-Tags hinzu.

Bietet Shopify eine GST-konforme Rechnung?

Nein. Shopify erstellt keine GST-konforme Rechnung. Um eine GST-konforme Rechnung zu erstellen, verwenden Sie einen lokalen Drittanbieter für die GST-Abrechnung oder eine App aus dem Shopify App Store.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren