Conversion-Tracking

Die Conversion-Übersicht von Shopify bietet eine Übersicht über die früheren Besuche eines Kunden und das Verhalten, das zu einem Kauf in deinem Shop führte. Die Conversion-Übersicht wird auf der Bestelldetailseite angezeigt und enthält eine Übersicht über:

  • die Gesamtzahl der Bestellungen des Kunden in deinem Geschäft
  • die Gesamtzahl der Besuche des Kunden in deinem Geschäft in den letzten 30 Tagen
  • den Ursprung des ersten Besuchs des Kunden in deinem Geschäft.

Du kannst auch auf Conversion-Details anzeigen klicken, wenn du zusätzliche Conversion-Details für diesen Kunden sehen möchtest:

  • die Gesamtzahl der Besuche des Kunden in deinem Geschäft
  • die Anzahl der Tage zwischen dem ersten Besuch und dem letzten Besuch
  • eine Übersicht über die Kundenaktivität, einschließlich der Besuche zwischen dem ersten und letzten Besuch.

Die Conversion-Übersicht auf einer Bestelldetailseite bezieht sich auf den jeweiligen Kunden, der diese Bestellung getätigt hat. Wenn du die Conversion-Informationen für deinen gesamten Shop anzeigen möchtest, verwende den Onlineshop-Conversion-Bericht.

Die Conversion-Übersicht einer Bestellung anzeigen

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Bestellungen.

  2. Klicke auf eine Bestellnummer, um ihre Informationen anzuzeigen. Auf der Bestellseite siehst du einen Abschnitt namens Conversion-Übersicht.

  3. Um Conversion-Details anzuzeigen, klicke auf Conversion-Details anzeigen.

Keine Conversion-Übersicht verfügbar

Es gibt Fälle, in denen die Details der Conversion-Übersicht möglicherweise nicht verfügbar sind.

Folgende Gründe führen möglicherweise zu einer leeren Conversion-Übersicht:

  • Apps und private Browser verhindern die Cookie-Verfolgung.
  • Die Bestellung war ursprünglich ein Bestellentwurf.
  • Die Bestellung kam nicht aus deinem Onlineshop.

Besuchsdetails eines Kunden anzeigen

Wenn die Conversion-Details einer Bestellung angezeigt werden, kannst du sich die Details eines Visits genauer ansehen, indem du neben der Aktivität des Kunden auf Vollständige Sitzungen anzeigen klickst.

Die Besuchsdetails des Kunden können beinhalten:

  • den Sitzungs-Referral
  • App-Details
  • UTM-Parameter.

Sitzungs-Referral

Der Abschnitt Sitzungs-Referral gibt einen allgemeinen Überblick darüber, woher dein Kunde weitergeleitet wurde, auf welcher Seite er gelandet ist, sowie Datum und Uhrzeit seines Visits und Referral-Code, falls vorhanden.

App-Details

Wenn es sich bei der Bestellung um ein Referral einer Marketingkampagne handelt, die eine Marketing-App verwendet, wird sie in diesem Abschnitt angezeigt.

UTM-Parameter

UTM-Parameter sind Tags, die du ans Ende einer URL hinzufügen kannst, die du dann an deine Kunden senden kannst (z. B. https://www.yourstorename.com/?utm_source=emailcampaign). Wenn ein Kunde auf den Link klickt, werden die Tags zur Verfolgung und Berichterstellung an Google Analytics zurückgesandt.

Manche Marketing-Apps haben voreingestellte Parameter. Wenn du Google Ads verwendest, kannst du deinen URLs automatisch UTM-Parameter hinzufügen oder mithilfe eines URL-Builders benutzerdefinierte Parameter festlegen.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren