Bestellungen bearbeiten

Bestellungen zur Beta-Bearbeitung befinden sich derzeit in der Beta-Phase und sind nur in einigen Shops verfügbar.

Wenn ein Kunde einen Artikel ändern möchte oder Sie einen Artikel hinzufügen oder entfernen möchten, können Sie die Bestellung bearbeiten. Beispielsweise möchte ein Kunde die Größe oder Farbe eines Artikels seiner Bestellung ändern.

Sie haben nach dem Bestellungseingang 60 Tage Zeit, um Änderungen vorzunehmen, und Sie können nur die Bestellungen bearbeiten, die noch nicht ausgeführt sind. Wenn eine Bestellung teilweise ausgeführt ist, können Sie nicht ausgeführte Artikel bearbeiten.

Wenn eine Bestellung bearbeitet wird, werden die Gesamtkosten aktualisiert. Wenn sich die Kosten ändern, müssen Sie Ihrem Kunden die Differenz berechnen oder zurückerstatten.

Eine Bestellung bearbeiten

Sie können einen unerfüllten Auftrag bearbeiten, um:

Wenn Sie Artikel tauschen möchten, müssen Sie den entsprechenden Artikel entfernen und einen neuen hinzufügen.

Alle Mitarbeiter mit erforderlicher Berechtigung können Bestellungen bearbeiten. Es können mehrere Mitarbeiter gleichzeitig Änderungen an einer Bestellung vornehmen. Die bei jeder Bearbeitung vorgenommenen Änderungen werden auf die Bestellung angewendet. Wenn aufgrund von mehreren Änderungen ein Konflikt besteht, wird die letzte Änderung angewendet.

Nach der Bearbeitung müssen Sie die Bestellung prüfen und aktualisieren.

Hinweis: Bearbeitungen werden erst dann gespeichert, wenn Sie die Bestellung aktualisieren.

Eine bearbeitete Bestellung prüfen und aktualisieren

Nachdem Sie eine Bestellung bearbeitet haben, müssen Sie sie überprüfen, um zu sehen, ob alles stimmt. Durch die vorgenommenen Änderungen können sich die Gesamtkosten ändern und nach oben oder unten von dem abweichen, was Ihr Kunde beim Checkout bezahlt hat. Wenn sich die Gesamtkosten ändern, müssen Sie den jeweiligen Betrag entweder einfordern oder zurückerstatten.

Zahlung einziehen, weil sich die Gesamtkosten der Bestellung erhöhen.

Wenn sich die Gesamtkosten der bearbeiteten Bestellung erhöhen, müssen Sie von Ihrem Kunden eine zusätzliche Zahlung einziehen. Aus der Übersicht geht hervor, dass ein Betrag zu erheben ist.

Um die Zahlung einzufordern, senden Sie Ihrem Kunden auf der Seite Bestellung bearbeiten eine aktualisierte Rechnung. Die Rechnung enthält einen Link zu einem neuen Checkout, an dem Ihr Kunde bezahlen kann. Nachdem Ihr Kunde den Checkout abgeschlossen hat, ist die Bestellung als Bezahlt markiert.

Zahlung einziehen, weil sich die Gesamtkosten der Bestellung erhöhen.

Wenn sich die Gesamtkosten der bearbeiteten Bestellung verringern, müssen Sie die Bestellung bearbeiten und Ihrem Kunden eine Rückerstattung zukommen lassen. Den Betrag finden Sie in der Übersicht.

Den Kunden benachrichtigen, wenn es keine Änderung der Gesamtkosten gibt

Wenn sich die Gesamtkosten nicht ändern, müssen Sie keine Zahlung rückerstatten oder nachfordern. Sie können Ihrem Kunden eine Benachrichtigung über die Bearbeitung senden.

Sind Sie bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Probieren Sie es kostenlos aus