Konfiguration der kanadischen Steuern

Wenn du neu bei Shopify bist, musst du vor dem Verkauf ermitteln, ob du zur Erhebung der Umsatzsteuer verpflichtet bist. Möglicherweise musst du dich bei verschiedenen Steuerbehörden registrieren. Danach kannst du deine Steuern in Shopify konfigurieren, um sicherzustellen, dass du überall in Kanada die richtigen Steuersätze erhebst.

Ermittel, ob du Umsatzsteuer erheben musst

Du musst herausfinden, ob du zur Erhebung der Umsatzsteuer verpflichtet bist. Wenn du dir nicht sicher bist, wende dich an einen lokalen Steuerberater oder einen anderen Steuerexperten sowie die Steuerbehörden deiner Provinz und die Steuerbehörden deines Landes.

In der Regel müssen sich kanadische Händler für ein GST/HST-Konto registrieren, wenn beide der folgenden Punkte zutreffen:

  • Du verkaufst oder verleast steuerpflichtige Produkte oder Dienstleistungen.
  • Dein weltweiter Umsatz in den letzten vier aufeinanderfolgenden Kalenderquartalen beträgt mehr als 30.000 CAD.

Wenn dein Shop nicht in Kanada ansässig ist, musst du dich in der Regel für ein GST/HST-Konto registrieren, wenn beide der folgenden Punkte zutreffen:

  • Du verkaufst steuerpflichtige Produkte oder Dienstleistungen an Kunden in Kanada und führst diese Bestellungen über ein Lager in Kanada aus.
  • Deine Einnahmen aus steuerpflichtigen Bestellungen in Kanada aus den letzten zwölf Monaten übersteigen 30.000 CAD.

Wenn einer der obigen Fälle auf dich zutrifft, musst du möglicherweise Steuern auf deine Verkäufe erheben, diese Steuern an die entsprechende Steuerbehörde abführen und regelmäßig Berichte bei der Steuerbehörde einreichen. Wenn deine Umsätze unter dem Schwellenwert liegen, musst du dich nicht für ein GST-/HST-Konto registrieren und somit keine Steuern erheben oder abführen.

Eine Zusammenfassung der kanadischen Steuervorschriften findest du unter Hinweise zu kanadischen Steuern.

Registriere dich bei deinen Steuerbehörden

Wenn du in einer oder mehreren kanadischen Gerichtsbarkeiten zur Erhebung der Umsatzsteuer verpflichtet bist, musst du dich an die jeweiligen Behörden wenden und sich dort registrieren. Die Vorgehensweise variiert, je nachdem, wo sich dein Unternehmen befindet und wo du verkaufst, und ist außerdem von den Anforderungen der entsprechenden Behörde abhängig.

Links zu den unterschiedlichen kanadischen Steuerbehörden findest du unter Registrierung bei kanadischen Steuerbehörden.

Konfiguriere die Regionen, in denen du registriert bist

Nachdem du dich bei den Steuerbehörden registriert und die Registrierungsnummern erhalten hast, kannst du deine Steuern konfigurieren. Du führst diese Schritte einmal durch.

Schritte:

  1. Navigiere im Shopify-Adminbereich zu Einstellungen > Steuern.
  2. Klicke im Abschnitt Steuerregionen neben Kanada auf Einrichten.
  3. Klicke im Abschnitt Mehrwertsteuer auf Mehrwertsteuer erheben.
  4. Wähle eine Region aus, in der du registriert bist.
  5. Gib im Feld Steuernummer deine Steuernummer ein. Wenn du eine Steuernummer beantragt hast, sie jedoch noch nicht erhalten hast, lasse dieses Feld leer. Du kannst es aktualisieren, wenn du die Nummer erhältst.
  6. Klicke auf Speichern.
  7. Optional: Klicke auf Mehrwertsteuer erheben, um weitere Regionen und Kontonummern hinzuzufügen.

Du kannst deine Registrierungen oder Kontonummern ändern oder entfernen, indem du auf die Schaltfläche ... neben dem Steuerkonto klickst und Bearbeiten oder Löschen auswählst.

Nächste Schritte

Du kannst Steuerüberschreibungen für Produkte erstellen, für die nicht die Standardsteuersätze gelten.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos ausprobieren