Kundenerfahrung mit PayPal Express-Checkout

PayPal Express-Checkout ist ein beschleunigter Checkout, der Kunden auf deiner Website hält, während sie eine Bestellung in deinem Shop aufgeben, was zur Optimierung deines Online-Checkouts beiträgt. Mit PayPal Express-Checkout können Kunden ihre Zahlungsdetails für zukünftige Käufe speichern und so von einem schnelleren Checkout-Prozess profitieren.

Grundlegendes zu PayPal Express-Checkout

Um für eine Bestellung mit PayPal Express-Checkout zu bezahlen, führt ein Kunde die folgenden Schritte aus:

  1. Wenn ein Kunde deinen Onlineshop besucht und Artikel zu seinem Warenkorb hinzufügt, kann er sich für die Verwendung von PayPal Express-Checkout entscheiden.
  2. Die Kunden loggen sich in ihr PayPal-Konto ein, um ihre Einkäufe zu überprüfen und zu bestätigen.
  3. Nach dem Einloggen schließen die Kunden ihre Transaktionen sicher ab.

Handhabung von Adressen im PayPal Express-Checkout

PayPal füllt während des Checkouts automatisch die Felder für die Rechnungsadresse mit der Versandadresse des Kunden aus. Der Kunde kann die Informationen bearbeiten, indem er auf Ändern... klickt.

Shopify übermittelt nur eine Adresse an PayPal. Dabei handelt es sich um die Lieferadresse. Diese Einstellung kann nicht geändert werden, da Shopify keine Möglichkeit hat, im Voraus in Erfahrung zu bringen, ob der Kunde über ein PayPal-Konto verfügt. Infolgedessen kann Shopify die Rechnungsadresse nicht übermitteln, z. B. weil der Kunde stattdessen mit einer Kreditkarte zahlen könnte.

Wenn du den PayPal Express Checkout als Zahlungslösung für einen beschleunigten Checkout verwendest, kann die Rechnungsadresse deiner Kunden fehlen, wenn sie die Abholung im Geschäft auswählen.

Gastzahlungen aktivieren

Standardmäßig fordert PayPal Express-Checkout Kunden dazu auf, sich einzuloggen oder ein PayPal-Konto zu erstellen. In bestimmten Regionen kannst du jedoch Gastzahlungen aktivieren, damit Kunden mit ihren Kreditkarten ohne PayPal-Konto bezahlen können. Um diese Funktion zu aktivieren, verknüpfe deine Kreditkarte mit deinem PayPal-Geschäftskonto und passe dann die Einstellungen in deinem PayPal-Konto entsprechend an. Erfahre mehr über das Einrichten von Gastzahlungen auf deiner Checkout-Seite bei PayPal. Um zu überprüfen, ob du Gastzahlungen in einem bestimmten Land oder einer bestimmten Region aktivieren kannst, kontaktiere das Support-Team von PayPal.

Telefonnummern für Bestellungen mit dem PayPal Express-Checkout erforderlich machen

Wenn du den PayPal Express Checkout verwendest und auf Kundenkontaktdaten angewiesen bist, fällt dir möglicherweise auf, dass das Telefonnummernfeld auf der Bestelldetails-Seite von Shopify fehlt. Wenn du die Telefonnummer als Pflichtfeld in PayPal festlegen möchtest, musst du sicherstellen, dass die erforderlichen Felder im Shopify Checkout mit den erforderlichen Feldern in PayPal übereinstimmen, um Verbindungsfehler zu vermeiden.

Die Angabe einer Telefonnummer kann zwar die Kommunikation verbessern, könnte aber auch einige Kunden davon abhalten, ihre Einkäufe abzuschließen. Wenn die Telefonnummer für deine Geschäftsaktivitäten nicht wichtig ist, solltest du es in Erwägung ziehen, sie zu einem optionalen Feld zu machen, um einen nahtlosen Checkout-Prozess zu ermöglichen.

Um über deine PayPal-Kontoeinstellungen Telefonnummern von Kunden zu verlangen, musst du ein PayPal-Geschäftskonto haben. Du kannst diese Einstellung anpassen, indem du dich bei deinem PayPal-Konto einloggst und die Angabe der Telefonnummer entsprechend konfigurierst.

Schritte:

  1. Melde dich in deinem PayPal-Konto auf PayPal.com an.
  2. Klicke auf das Zahnradsymbol und wähle Kontoeinstellungen.
  3. Klicke auf Website-Zahlungen.
  4. Klicke neben Website-Einstellungen auf Aktualisieren.
  5. Wähle unter Kontakttelefonnummer eine Option für Kontakttelefonnummer aus:
    • Ein (optionales Feld): Fügt das Telefonnummernfeld hinzu, ohne es zur Pflicht zu machen.
    • Ein (Pflichtfeld):: Macht die Telefonnummer während des Checkouts erforderlich.
    • Aus: Entfernt das Telefonnummer-Feld vollständig.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen