Versandetiketten in großen Mengen mit Shopify Shipping kaufen

In deinem Shopify-Adminbereich kannst du auf der Seite Bestellungen bis zu 20 Versandetiketten gleichzeitig kaufen und drucken. Wenn du dich in den USA befindest, kannst du bis zu 50 Etiketten gleichzeitig kaufen und drucken.

Wenn du Versandetiketten in großen Mengen kaufst, sind die folgenden Bestellungen nicht enthalten:

  • Bestellungen, die ausschließlich Artikel enthalten, für die kein Versand erforderlich ist
  • Bestellungen ohne gültige Lieferadresse
  • Bereits ausgeführte Bestellungen
  • Artikel in teilweise nicht ausgeführten Bestellungen, die noch nicht ausgeführt wurden

Abhängig von deinen Fulfillment-Standorten kannst du über Shopify Shipping Etiketten von den folgenden Versanddienstleistern kaufen:

Verfügbare Versanddienstleister nach Region
Fulfillment-Ort Versanddienstleister
Vereinigte Staaten
  • USPS
  • UPS (nicht verfügbar in Puerto Rico)
  • DHL Express (nur USA (Festland))
  • Kanada
  • Canada Post
  • Australien
  • Sendle
  • Vereinigtes Königreich
  • Evri (für Unternehmen mit Sitz im Vereinigten Königreich)
  • DPD (für Unternehmen mit Sitz im Vereinigten Königreich)
  • Frankreich
  • Colissimo (für Unternehmen mit Sitz in Frankreich)
  • Mondial Relay (für Unternehmen mit Sitz in Frankreich)
  • Chronopost (für Unternehmen mit Sitz in Frankreich)
  • Italien
  • Poste Italiane (für Unternehmen mit Sitz in Italien)
  • Spanien
  • Correos (für Unternehmen mit Sitz in Spanien)
  • Überlegungen zum Kauf von Versandetiketten

    Beachte die folgenden Überlegungen beim Kauf von Versandetiketten:

    • Shopify Shipping unterstützt nicht DDP (Delivered Duty Paid – Geliefert verzollt). Wenn du an der Kasse Zollgebühren und Einfuhrsteuern erhebst, kannst du kein Shopify-Versandetikett für Bestellungen kaufen, bei denen Zollgebühren erhoben wurden. Du musst das Etikett extern kaufen oder die Bestellung rückerstatten.
    • Du kannst deine Versandetiketten mit Zollformularen und Lieferscheinen kombinieren und während des Etikettenkaufs zusammen drucken. Wenn du deine Versandetiketten mit anderen Versanddokumenten kombinierst, passt du ihre Größe an dein ausgewähltes Druckformat an. Wenn du während des Kaufs von Versandetiketten keine Versanddokumente druckst, kannst du diese nur separat ausdrucken und nicht kombinieren.

    Mehrere Etiketten kaufen und drucken

    Beim Kauf von Etiketten für internationale Lieferungen kommt es häufig zu der Fehlermeldung, dass Zollinformationenfehlen. Liegt kein Fehler vor, kannst du die Zollinformationen immer noch überprüfen und bearbeiten – zum Beispiel die Produktbeschreibung. Du kannst Aktualisierungen an der aktuellen Bestellung oder auch an den Produktdetails und anderen Bestellungen im aktuellen Bulk-Workflow speichern, bei denen dieselben Informationen fehlen.

    Fulfillment-Voreinstellungen für den Versand verwenden

    Wenn du Shopify Shipping-Versandetiketten in großen Mengen kaufst, kannst du die Fulfillment-Voreinstellungen für den Versand verwenden, um Werte zu erstellen, die automatisch auf deine Versandetiketten angewendet werden.

    Du kannst die folgenden Werte für deine Voreinstellungen einrichten:

    • Verpackungsart
    • Versanddienst
    • Versicherung (die Voreinstellung für Versicherungen ist nur für Shops mit Fulfillment-Standorten in den Vereinigten Staaten verfügbar)

    Wenn du eine große Anzahl von Bestellungen ausführst, erwäge die Verwendung von Fulfillment-Voreinstellungen für den Versand, um den Kauf deiner Versandetiketten zu automatisieren.

    Voreinstellung erstellen

    Du kannst eine unbegrenzte Anzahl von Voreinstellungen für deine Shopify Shipping-Etiketten erstellen.

    Schritte:

    1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Bestellungen.

    2. Wähle die Kontrollkästchen neben den nicht ausgeführten Bestellungen aus, die für Shopify-Versandetiketten berechtigt sind.

    3. Klicke auf Versandetiketten erstellen. Wenn du mehrere Fulfillment-Standorte bedienst, wähle den entsprechenden Standort aus und klicke dann auf Weiter.

    4. Wähle das Kontrollkästchen neben einer Bestellung aus.

    5. Klicke auf 1 Bestellung ausgewählt und dann auf Neue Voreinstellung erstellen.

    6. Gib deiner Voreinstellung einen Namen und klicke dann auf Option hinzufügen.

    7. Wähle eine Option aus, z. B. Paket, Versanddienst oder Versicherung.

    8. Klicke auf Hinzufügen.

    9. Füge weitere Optionen hinzu, die du auf diese Voreinstellung anwenden möchtest, und klicke dann auf Speichern.

    Eine Voreinstellung verwalten

    Du kannst deine Voreinstellung bearbeiten oder löschen.

    Schritte:

    1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Bestellungen.

    2. Wähle die Kontrollkästchen neben den nicht ausgeführten Bestellungen aus, die für Shopify-Versandetiketten berechtigt sind.

    3. Klicke auf Versandetiketten erstellen. Wenn du mehrere Fulfillment-Standorte bedienst, wähle den entsprechenden Standort aus und klicke dann auf Weiter.

    4. Wähle das Kontrollkästchen neben einer Bestellung aus.

    5. Klicke auf 1 Bestellung ausgewählt und dann auf Verwalten.

    6. Verwalte deine Voreinstellung, indem du einen der folgenden Schritte ausführst:

      • Um deine Voreinstellung zu bearbeiten, klicke auf das Bleistiftsymbol neben der Voreinstellung, nimm Änderungen an deiner Voreinstellung vor und klicke dann auf Speichern.
      • Um deine Voreinstellung zu löschen, klicke auf das Papierkorbsymbol neben der Voreinstellung.
    7. Klicke auf Speichern.

    Versandetiketten bearbeiten

    Wenn du einen Desktop-Computer verwendest, kannst du mehrere Versandetiketten gleichzeitig bearbeiten. Bei der Verwendung eines mobiles Geräts kannst du jedes Etikett einzeln anzeigen und beliebige Anpassungen vornehmen.

    Ein einzelnes Versandetikett bearbeiten

    Mehrere Versandetiketten bearbeiten

    Auf dem Desktop kannst du auf der Seite Versandetiketten erstellen einen Wert für mehrere Versandetiketten gleichzeitig festlegen. Du kannst beispielsweise das Gesamtgewicht ändern, den Versanddienst anpassen oder benutzerdefinierte Verpackungsmaße eingeben und diese Eigenschaften auf mehrere Etiketten anwenden.

    Schritte:

    1. Wähle auf der Seite Versandetiketten erstellen die Bestellungen aus, die du ändern möchtest.
    2. Klicke auf den Header für das Detail des Etiketts, das du ändern möchtest.
    3. Nimm die Änderung vor. Wenn du das Gesamtgewicht oder den Versanddienst änderst, klicke auf Übernehmen, nachdem du die Änderung vorgenommen hast.

    Ein Etikett aus dem Sammelkauf entfernen

    Fehler beheben

    Wenn ein Problem mit einem Versandetikett vorliegt, wird neben dem Etikett ein Fehlersymbol angezeigt:

    • Warnung – Ein gelbes rundes Symbol mit einem Ausrufezeichen wird angezeigt. Dieser Fehler verhindert nicht, dass du das Etikett kaufst, führt jedoch möglicherweise zu Problemen mit dem Versanddienstleister oder dem Zoll.
    • Kritischer Fehler – Es wird ein rotes rautenförmiges Symbol mit einem Ausrufezeichen angezeigt. Dieser Fehler verhindert, dass du das Etikett kaufen kannst; , wenn der Fehler behoben ist, kannst du mit dem Kauf des Etiketts fortfahren.

    Wenn du auf das Feld mit dem Fehlersymbol klickst, wird die Fehlermeldung angezeigt.

    Wenn eines deiner Etiketten einen kritischen Fehler aufweist, wird die Schaltfläche Überprüfen und kaufen deaktiviert. Du musst entweder den Fehler beheben oder das Etikett aus dem Sammelkauf entfernen.

    Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

    Kostenlos testen