Erstellen von Rückgaben

Du kannst Rückgaben in deinem Shopify-Adminbereich erstellen und verwalten. Wenn du eine Rückgabe erstellst, kannst du alle Rücksendeinformationen, wie Versandanweisungen und Rücksendeetiketten, an den Kunden senden und die Rückgabe verfolgen. Nachdem du die zurückgegebenen Artikel erhalten und überprüft hast, kannst du eine Rückerstattung vornehmen und die entsprechenden Artikel zum Lagerbestand zurückführen.

Um Rückgaben zu erstellen, musst du Shop-Inhaber sein oder über die Berechtigung Bestellungen verfügen. Mehr Informationen über Mitarbeiterberechtigungen.

Rückgabe erstellen

Du kannst eine Rückgabe für eine Bestellung erstellen, die mindestens eine ausgeführte Position hat und nicht zurückerstattet wird. Wenn du eine Rückgabe erstellst, werden die Rückgabe-Versandgebühr und die Wiedereinlagerungsgebühr basierend auf deinen Rückgaberegeln angezeigt. Du kannst auch die Rückgabegebühren für eine bestimmte Rückgabe bearbeiten. Die Wiedereinlagerungsgebühr kann nach Rückgabe oder Artikel bearbeitet werden, aber die Rückgabe-Versandgebühr kann nur durch Rückgabe bearbeitet werden.

Wenn du für die Bestellung ein Versandetikett gekauft, dieses jedoch nicht verwendet hast, dann storniere das Etikett, bevor du eine Rückgabe erstellst.

Schritte:

Wiedereinlagerung von Rückgabeartikeln

Nachdem du die Rückgabeartikel erhältst, kannst du sie prüfen und wieder zum Lagerbestand zurückführen. Wenn du Rückgabeartikel auf einem Mobilgerät wieder zum Lagerbestand zurückführst, kannst du alle Artikel nur an einem einzigen Standort wieder zurückführen.

Schritte:

Rückerstattung für Rückgabeartikel

Nachdem du die Rückgabeartikel erhalten hast, kannst du sie prüfen und für deinen Kunden dann eine Rückerstattung veranlassen.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Bestellungen.

  2. Klicke auf die Bestellung, für die du eine Rückerstattung möchtest.

  3. Klicke im Abschnitt Rückgabe in Bearbeitung auf Rückerstattung.

  4. Gib die Anzahl der Artikel ein, für die du eine Rückerstattung leisten möchtest.

  5. Optional: Wenn du beim Veranlassen der Rückerstattung keine E-Mail an deinen Kunden senden möchtest, wähle die Option Benachrichtigung an Kunden senden ab. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  6. Klicke auf Rückerstattung, um die Bestellung des Kunden zu erstatten.

Rückgabe schließen

Nachdem du alle ausstehenden Aufgaben für die Rückgabe abgeschlossen hast, kannst du die Rückgabe schließen. Die Rückgabe wird automatisch geschlossen, wenn für jeden Artikel eine Rückerstattung erfolgt und jeder Artikel zum Lagerbestand zurückgeführt wird.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Bestellungen.

  2. Klicke auf die Bestellung, für die du die Rückgabe sperren möchtest.

  3. Klicke auf der Karte Rückkehr in Bearbeitung auf ... und dann auf Rückkehr schließen.

Rückgabe öffnen

Wenn du ausstehende Aufgaben für eine Rückgabe hast, kannst du eine Rückgabe öffnen.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Bestellungen.

  2. Klicke auf die Bestellung für die Rückgabe, die du öffnen möchtest.

  3. Klicke auf der Karte Zurückgegeben auf ... und dann auf Rückgabe öffnen.

Bestellungen nach dem Rückgabestatus filtern

Du kannst die Bestellungen auf der Seite Bestellungen nach dem Rückgabestatus filtern.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Bestellungen.

  2. Klicke auf den Tab Offen, um alle offenen Bestellungen anzuzeigen.

  3. Klicke auf Filter.

  4. Klicke auf Filter auswählen und dann auf Rückgabestatus.

  5. Klicke auf Wert auswählen und wähle dann Rückgabe in Bearbeitung oder Zurückgegeben, um die zurückgegebenen Bestellungen anzuzeigen.

Rückgabeartikel aus einem Rückgabe entfernen

Wenn ein Kunde keine Rückgabepaket schickt oder ein Artikel in einem zurückgegebenen Paket fehlt, kannst du den Artikel aus der Rückgabe entfernen. Nachdem du einen Rückgabeartikel entfernt wurdest, wird dein Bestellguthaben entsprechend angepasst.

Du kannst rückerstattete oder zum Lagerbestand zurückgeführte Artikel nicht aus einer Rückgabe entfernen.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Bestellungen.

  2. Klicke auf die Bestellung, aus der du Rückgabeartikel entfernen möchtest.

  3. Klicke im Abschnitt Rückgabe in Bearbeitung auf ...

  4. Klicke auf Rückgabeartikel entfernen

  5. Wähle die Artikel aus, die du aus einer Rückgabe entfernen möchtest.

  6. Klicke auf Artikel entfernen und dann zur Bestätigung auf Artikel entfernen.

Rückgabe stornieren

Wenn du irrtümlicherweise eine Rückgabe erstellst oder der Kunde seine Meinung zur Anfrage einer Rückgabe ändert, kannst du die Rückgabe stornieren. Du kannst eine Rückgabe nur in den folgenden Szenarien stornieren:

  • Für die Rückgabe erfolgt keine Rückerstattung.
  • Die Rückgabe wird nicht zum Lagerbestand zurückgeführt.
  • Die Rückgabe ist offen und nicht als „Zurückgegeben“ markiert.
  • Die Rückgabe hat kein Shopify Shipping-Rücksendeetikett.
  • Das Fulfillment für die Rückgabe wird nicht storniert.

Nachdem du eine Rückgabe storniert hast, kannst du sie nicht nochmal öffnen, du kannst aber eine neue Rückgabe erstellen.

Schritte:

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Bestellungen.

  2. Klicke auf die Bestellung für die Rückgabe, die du stornieren möchtest.

  3. Klicke auf der Karte Rückgabe in Bearbeitung auf ... und dann auf Rückgabe stornieren.

  4. Klicke zur Bestätigung auf Rückgabe stornieren.

Bereit, mit Shopify zu verkaufen?

Kostenlos testen